18.09.12 08:36 Uhr
 4.106
 

New York: Stilles Örtchen? Hier kann beim Toilettengang zugeschaut werden

In den USA sorgen derzeit seltsam anmutende Fotos für reichlich Wirbel. Darauf zu sehen sind Menschen beim Toilettengang hinter einer Glasfassade in einem Hochhaus. Denn hier haben die Toiletten bodentiefe Fenster.

Die Toiletten gehören zu einem Club, welcher sich im 18. Stock eines Hochhauses befindet. Wer hier aufs WC geht, hat einen grandiosen Ausblick nach draußen. Dummerweise kann man allerdings genauso gut nach innen schauen, das wissen oder bedenken angeblich nur die wenigsten Besucher.

Auch im restlichen Hotel haben alle Zimmer ebenfalls Fenster, die vom Boden bis zur Decke reichen. Die Gäste werden angeblich mit Zetteln darauf aufmerksam gemacht. Jedoch werden diese gleichzeitig mit Sätzen wie "Die Glasfronten sind nicht nur zum rausschauen da" zur Freizügigkeit ermutigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, New York, Stadt, Hotel, Toilette, Sicht
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 09:26 Uhr von Zintor-2000
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
In Japan: hätte ich sowas erwartet, aber im prüden (nach außen) Amerika?
Und eklig finde ich es auch noch, aber muss ja jeder selbst wissen.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:39 Uhr von oralke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Zintor-2000: Google mal die „Geräuschprinzessin“ dann sollte dir klar sein das dies in Japan undenkbar wäre.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:48 Uhr von Perisecor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zintor-2000: "... aber im prüden (nach außen) Amerika?"

Doof, wenn sich lange gepflegte und verbreitete Klischees als falsch erweisen, was?
Kommentar ansehen
18.09.2012 12:32 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ trara123456789: Nö.
Kommentar ansehen
18.09.2012 13:39 Uhr von Zintor-2000
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor: scheint ja alles besser zu wissen. Warte mal falls Romney gewählt wird oder informier dich einfach mal richtig.
Kommentar ansehen
18.09.2012 14:00 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zintor-2000: "...scheint ja alles besser zu wissen..."

Ist wohl so.



"...informier dich einfach mal richtig."

Wo denn?

Auf Amerika-Klischees-für-dumme-Stammtischdeutsche.de ?



"Warte mal falls Romney gewählt wird..."

Was dann? Fährt er durch´s Land und disst die Mütter von den Leuten, die nicht so dolle prüde sind, wie du es dir in deiner eigenen kleinen Welt vorstellst?
Kommentar ansehen
18.09.2012 17:41 Uhr von esKimuH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Was bekommst du dafür?
Rechtfertigst dich hier für Amerikaner als gäbe es kein Morgen, oder denkst du du wirst vom CIA überwacht?

Jetzt werd mal nicht albern...
Kommentar ansehen
18.09.2012 22:13 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ esKimuH: Was ich dafür bekomme, dumme Vorurteile und schlicht falsche Aussagen zu bekämpfen?

Das Gefühl, das Niveau dieses Planeten minimal angehoben zu haben.

Und tatsächlich glaube ich an das Gute im Menschen, ich denke also, irgendeiner von den ganzen Wissensverweigererin hier auf Shortnews wird tatsächlich etwas von dem aufnehmen, was ich bei seinen Postings richtigstelle.



Abgesehen davon darf mich die CIA nicht überwachen. ;)

[ nachträglich editiert von Perisecor ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?