18.09.12 08:24 Uhr
 8.651
 

Power-Golf mit 730 PS von Tuner HGP: Das kostet der Spaß (Update)

Vor wenigen Tagen sorgte ein vom Tuner HGP veredelter Golf für Furore, der es auf satte 730 PS bringt (ShortNews berichtete). Nun wurde auch der Preis für den vielleicht schnellsten Golf mit Straßenzulassung bekannt gegeben.

Laut einem Automagazin, welches den Wagen gegen Konkurrenten antreten ließ, sind für den Umbau 65.000 Euro fällig.

Dafür sitzen dann aber auch technische Feinheiten wie eine Bremsanlage vom Mercedes SL 65 AMG oder aber das Siebengang-DSG-Getriebe vom Audi RS3 Sportback unter dem Blech.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, PS, Golf, Tuner, Power, Spaß
Quelle: tuning.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 09:33 Uhr von Wiggleshaker
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ui toll: 650 Pferde im Golf bei Frontantrieb. Dann kann er ja nach den 3 Minuten die er zum losfahren braucht direkt lossprinten!
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:12 Uhr von Berlin0r
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@wiggleshaker: du gehörst auch zu den autoprofis nicht wahr?

1. 730ps, wobei der wagen letztens auch bei grip zu sehn war und aufm prüfstand 732ps gemessen wurden
2. allradantrieb
3. 3,1s von 0-100 km/h (ja genau 10 mal so schnell wie dein opel corsa ;) )

ansonsten wahnsinnig geiler wagen, mehr kann man dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:58 Uhr von wmp61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja mei aber es ist und bleibt halt doch nur ein Golf
Kommentar ansehen
18.09.2012 11:37 Uhr von kingoftf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Für den Preis, also Grundmodell und Umbau, kann man sich auch gleich einen Nissan GT-R kaufen und sich über den Golf kaputtlachen
Kommentar ansehen
18.09.2012 11:52 Uhr von Jem110
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Lieber einen Golf mit 100PS statt einen

Nissan GT-R

nur mal so im Rande!


<Nissan heute gekauft morgen nichts mehr wert aber schon nichts mehr!
Für den Golf bekommst wenigstens ein bißchen noch was!
Kommentar ansehen
18.09.2012 12:24 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, und woher stammen die ganzen überschwänglich positiven Tests über den GT-R?
Kommentar ansehen
18.09.2012 12:50 Uhr von eRacoon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wiggleshaker: Als Grundmodell dient ein R32 und der hat Allrad ;)
Kommentar ansehen
19.09.2012 01:05 Uhr von KlausM81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mich mit dem ps wahnsinn beim golf nicht anfreunden. Sicher hat er Leitung, aber VW sollte dies Karosse endlich mal über den Haufen werfen und ein neues Modell bringen. Wie lange soll dass denn noch weitergehn? Golf 12? Ne Sicher kasier ich jetzt - aber Mercedes hats mit der A Klasse vorgemacht. Endlich mal ein schönes neues Design. Dem Golf sieht man immernoch seine Grundzüge des 2ers. Ein VW in Richtung 3er BMW wär auch was feines. Sicher würd man dann von Clone sprechen, aber es gibt doch genügend Möglichkeiten ein Design zu konzipieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?