17.09.12 15:42 Uhr
 9.154
 

"Youporn" bietet "unbegrenzt Geld" für intime Aufnahmen von Kate und William

Derzeit muss sich ein Gericht im französischen Nanterre mit der Veröffentlichung von Oben-ohne-Bildern des Thronfolger-Paares auseinandersetzen. Prinz William hat eine einstweilige Verfügung gegen die Veröffentlichung der Bilder gefordert. Doch es könnte noch brisanter kommen - Gerüchte sprechen von noch intimeren Aufnahmen des Paares (ShortNews berichtete).

Die bekannte Erotik-Plattform "Youporn" hat sich nun mit einem Angebot an die Zeitschrift "Closer" gewandt. Corey Price, der Marketingchef bei "Youporn", gab an, diese Bilder, welche "Closer" nach eigenen Angaben vorliegen, käuflich erwerben zu wollen.

"Wir sind sehr zuversichtlich, dieses Material legal zeigen zu können, und möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir ein offenes Scheckbuch haben", so Price. Sollten die noch intimeren Aufnahmen existieren, könnten diese bald über "Youporn" veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geld, Angebot, Aufnahme, Prinz William, Kate Middleton, Youporn
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William beim Après-Ski-Feiern mit Model ertappt
Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2012 16:14 Uhr von das kleine krokodil
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Unbegrenzt ;): Also Unbegrenze Geld bieten ist cool, damit können wir dann die EU Finanzkriese lösen es müssen sich einfach nur ein paar wichtige Promis ausziehen und wir haben alle Probleme gelöst. Wenn es doch nur so einfach währe *g*
Kommentar ansehen
17.09.2012 16:23 Uhr von Smashpottklaus
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Hach wie geil: Sogar einen eigenen Marketing-Chef :-)
Kommentar ansehen
17.09.2012 17:00 Uhr von ottili
 
+8 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2012 17:24 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wie heisst es doch so schön: Sex sells...
Und in diesem Fall reichen dazu einfach nur Bilder, um einen riesen Wirbel drumherum zu machen.

Mir war von vornherein klar, dass das mit den Nacktbildern von Prinz Harry nicht der letzte Coup war.
Es werden noch weitere Skandale folgen.

Das Märchen von blauem Blut der Royals ist eh schon längst widerlegt. Das sind auch nur Menschen wie jeder Andere hier.

Monarchie gehört in die Geschichtsbücher und nicht in die heutige Zeit.
Kommentar ansehen
17.09.2012 18:09 Uhr von tobsen2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ottili: du hast vielleicht Sorgen
Kommentar ansehen
17.09.2012 19:39 Uhr von tjumess
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Malak: vll sollte man mal ein wenig mehr drüber nachdenken was man schreibt...
Youporn mit seinen etlichen Unterseiten ist ein GIGANT mit einer Hit-Zahl die Amazon übertrifft...
Um allen ein besseres Bild darüber zu machen ein sehr interessanter Artikel:

http://investigativ.welt.de/...

Soviel zu "ach, ein eigener Marketing chef", das ist ein Imperium mit etlichen Standorten.
Kommentar ansehen
17.09.2012 21:11 Uhr von ydnilber70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar tjumess sind alles wichser im netz ^^
Kommentar ansehen
17.09.2012 22:54 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum muss das jeder sehen...??? Weil die beiden beim Sex im freien ne´ Krone aufhatten oder was??

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William beim Après-Ski-Feiern mit Model ertappt
Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?