17.09.12 13:27 Uhr
 563
 

Schwuler Schauspieler lehnt die Erziehung durch homosexuelle Pärchen ab

Der homosexuelle Schauspieler Rupert Everett ("Shakespeare in Love", "Die Hochzeit meines besten Freundes") hat mit einer Äußerung über schwule Väter für Verärgerung gesorgt.

Everett sagte, er könne sich für ein Kind nichts schlimmeres vorstellen, als von zwei schwulen Vätern großgezogen zu werden.

Ihm sei klar, dass die schwule Gemeinschaft sich nun empören würde, aber das sei ihm egal: Er fühle sich zu keiner Community zugehörig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Pärchen, Ablehnung, Erziehung, Schwuler
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2012 17:25 Uhr von roterpanda
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn. Ein Kind braucht nur eines: Liebe. Das ist DAS Grundgerüst all dessen, das ihm erlaubt, sich ordnungsgemäß zu entwickeln. Dabei ist es egal, ob es leibliche Eltern sind, ob es Pflegeeltern sind, ob es allein erziehende Eltern sind, ob es heterosexuelle Eltern sind oder homosexuelle Eltern, die ihm diese Liebe geben.

Jeder Mensch, der ein bisschen was von Psychologie und Pädagogik versteht, wird dem auch bewusst sein.
Kommentar ansehen
17.09.2012 23:29 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Erziehungs-Tipps von Prominenten. Welche Weisheiten über Heterosexuelle kann uns Britney Spears bieten?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?