17.09.12 12:57 Uhr
 1.123
 

Meinung: Scheinheiliger Umgang der "BILD" mit Nacktfoto-Skandal um Kate Middleton

Die "BILD" hat die Oben-Ohne-Fotos von Kate Middleton nicht veröffentlicht und online zensiert.

Für solche Schamhaftigkeit ist das Medium ansonsten nicht bekannt, aber laut Textchef Alexander von Schönburg haben die "Royals" einen größeren Respekt verdient.

Dieses Argument erscheint dem "BILDblog" ein wenig scheinheilig, denn ansonsten zeige "Bild.de" jedes Oben-ohne-Strandfoto von anderen prominenten Frauen, wie Emma Watson oder auch Sportlerinnen, die sich zufällig einen Busenblitzer leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Nacktfoto, Kate Middleton, Umgang, BILD
Quelle: www.bildblog.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2012 13:10 Uhr von Zuckerfee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ja ja Bild ist doch immer wieder für eine Überraschung gut ;-) So zartfühlend, so selbstlos, so verständnisvoll..... Dieses Affentheater um Kates Busen (oh mein Gott, sie hat tatsächlich einen!!!!!!! genau so, wie wie die andere Hälfte der Menschheit) ist einfach nur noch absurd. Wahrhaft königlich wäre ein völliges Ignorieren dieses Blödsinns. Zukünftig gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Nie wieder oben ohne oder 2) ganz locker immer weiter oben ohne.....jetzt kennt man eh ihre Oberansicht und nichts verdirbt der Pressemeute so den Spaß wie die dauerhafte "Entgeheimnissung" eines "Staatsgeeheimnisses" wie dieses :-)
Kommentar ansehen
17.09.2012 14:52 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bildblog.de: Wenn ich das schon lese. Die haben doch sabbernd drauf gewartet, dass Bild die Fotos abdruckt um danach die Keule auspacken zu können. Da hat ihnen aber wohl jemand einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und jetzt ists auch nicht recht???

Bild veröffentlicht die Bilder ---> Kloppe von bildblog.de
Bild lässt es einfach ---> Kloppe von bildblog.de

Bei aller Vorsicht, die man gegenüber Bild-Artikeln walten lassen sollte, aber da enthüllt jemand sein wahres Gesicht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?