17.09.12 10:43 Uhr
 356
 

Unbekannter köpft in Donauwörth Katzen und häutet sie

Im schwäbischen Donauwörth machte eine Frau eine schreckliche Entdeckung: Sie fand in einer Wiese drei geköpfte Katzen.

Der unbekannte Tiermörder hatte den Katzen außerdem auch noch das Fell abgezogen, bevor er sie wegwarf.

Die Donauwörther Polizei ist bereits eingeschaltet und sucht jetzt nach dem unbekannten Tierquäler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: turamichele
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katze, Unbekannter, Tierquäler, Donauwörth
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2012 11:25 Uhr von quade34
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist wohl wieder: jemand auf Katzenfelle scharf. Diese haben schon immer gutes Geld gebracht, wenn eine Menge Rheumakranker danach verlangte. Das hilft zwar nix, gilt aber als Wundermittel.
Kommentar ansehen
18.09.2012 19:02 Uhr von justmy2cents
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
meine oma hatte auch so ein katzenfelll... neutral betrachtet kann man dazu wohl nur eines sagen: flauschig

edit:
Trotzdem eine furchtbare Sache für alle betroffenen Besitzer... mein Beileid... ich weiß wovon ich rede, ich habe selber schon meine eigene Katzen von der Strasse gekratzt ;(


[ nachträglich editiert von justmy2cents ]
Kommentar ansehen
18.09.2012 19:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2013 22:49 Uhr von there4you3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
würde er das mit meinen Katzen machen,würde ich ihn abschlachten.
@Quade34
Die Rheumakranken intressieren mich einen scheissdreck....dafür gibts Medikamente

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?