16.09.12 18:31 Uhr
 158
 

Alsfeld: Erlebnismuseum "Porta Vulkania" für 8,5 Millionen Euro geplant

In Alsfeld, im Vogelsbergkreis, wird der Bau eines Erlebnismuseums geplant.

Das Museum soll als Mitmach-Museum über die Menschheits- und Vulkangeschichte informieren.

8,5 Millionen Euro soll das Projekt, das den Namen "Porta Vulkania" trägt, kosten. EU-Fördermittel wurden in Höhe von 1,5 Millionen Euro zugesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Museum, Kosten, Alsfeld, Porta Vulkania
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?