16.09.12 09:51 Uhr
 180
 

USA: Ausschreitungen wegen islamkritischem Film werden weitergehen

US-Präsident Barack Obama geht wohl davon aus, dass die aktuellen Ausschreitungen in der arabischen Welt gegen die USA kein schnelles Ende finden werden. Die "New York Times" berichtete, dass es zu einer "anhaltenden Krise mit unvorhersehbaren diplomatischen und politischen Konsequenzen" kommen könnte.

Unterdessen hat die USA ihre Bevölkerung vor Reisen nach Tunesien gewarnt. Auch wird das Personal der US-Botschaften in Tunesien und dem Sudan auf eine Notbesetzung reduziert.

Radikale Kräfte in der muslimischen Welt haben zu weiteren Angriffen auf Einrichtungen der USA aufgerufen. Diese Angriffe werden als "natürliche Antwort auf eine enorme Beleidigung" gesehen, so eine Untergruppe von Al Kaida.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Video, Krise, Islam
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2012 11:59 Uhr von Heimatsverfall
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit der schleichenden: Islamisierung ihre Grenzen aufzuzeigen!
Wems nicht passt geht in sein Islamisches Land,zeiht eine Mauer darum und kappt das Internet!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?