16.09.12 09:25 Uhr
 1.051
 

China: Kriterium bei Schönheitwettbewerb war Mindestabstand der Brustwarzen

Vor dem Beginn eines Schönheitswettbewerbs in der chinesischen Provinz Hubei wurden von der Jury besondere Kriterien für die Kandidatinnen festgelegt. Eine zwingend vorgeschriebene körperliche Maßgabe bei den Bewerberinnen rief enorme Proteste hervor.

Es wurde gefordert, dass sich lediglich Frauen am Schönheitsturnier beteiligen dürfen, deren Brustwarzen einen Mindestabstand von 20 Zentimetern aufweisen. Daraufhin hagelte es enorme Proteste. Viele potentielle Kandidaten reagierten über diese Auflage entrüstet.

Eine TV-Moderatorin gab in ihrem Blog wegen der verlangten Maße ihren Ärger kund: Was haben die Abstände der weiblichen Nippel mit Schönheit zu tun? Und an die Organisation gerichtet: Haltet ihr die Mädchen für Spielzeuge? Schönheitswettbewerbe sind übrigens in China sehr beliebt


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Schönheit, Kriterium, Mindestabstand
Quelle: www.austria.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2012 15:07 Uhr von ohyeah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in china "haltet ihr die mädchen für spielzeug"
ja.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?