15.09.12 19:02 Uhr
 678
 

Moskau: Museum hat seit Jahrzehnten wertvolles Gemälde - Man wusste nichts davon

Das Puschkin-Museum in Moskau hat seit Jahrzehnten ein wertvolles Gemälde im Depot gebunkert, jedoch wusste niemand etwas davon.

Es handelt sich um das Werk "Der Moorgraben" von Fritz Overbeck. Es erhielt in der Vergangenheit bereits eine Auszeichnung auf der internationalen Kunstausstellung in Dresden.

Kurz darauf galt das Gemälde als verloren. "Der Moorgraben" gehört zu den wichtigsten Werken von Fritz Overbeck. Es wurde im Jahre 1987 erstellt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Kunst, Moskau, Gemälde
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2012 19:36 Uhr von TeleMaster
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wusste auch nichts davon.
Kommentar ansehen
16.09.2012 14:16 Uhr von Chaosfroeschlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht 1987: Das Bild wurde 1897 gemalt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?