15.09.12 16:00 Uhr
 6.001
 

USA: Mann bezahlt seine Strafzettel mit 137 Origami-Dollarscheinen

Einen lustigen Weg, um die Behörden zu ärgern, dachte sich jetzt ein Mann in den USA aus. Er betrat die Geschäftsstelle, um seine Schulden in Höhe von 137 Dollar zu bezahlen.

Dort antwortete er, auf die Frage wie er zahlen möchte, in bar. Dann packte er mehrere Kartons aus. Deren Inhalt: 137 einzelne Dollar-Noten, allesamt in Origami-Manier aufwendig gefaltet.

Zuerst wollte man sich weigern das Geld anzunehmen. Doch der Mann bestand darauf, mit dem Hinweis das es sich ja um ein legitimes Zahlungsmittel handelt. Nachdem das ganze von den Angestellten fotografiert worden war, musste er die Scheine jedoch entfalten.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Dollar, Strafzettel, Origami
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2012 16:42 Uhr von CrazyCatD
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Warum findet sich in der News keine Erwähnung das es sich um Origami-Schweine handelt, was ja wohl der eigentliche Clou der News ist.
Kommentar ansehen
15.09.2012 17:38 Uhr von PuerNoctis
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD Origami-Schweine in einer Donutbox, um genau zu sein :)
Kommentar ansehen
15.09.2012 18:42 Uhr von basingwa
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
haha: ganz starke aktion
Kommentar ansehen
15.09.2012 19:15 Uhr von trialstar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Habs: Video dazu schon gestern gesehen. Echt lustig, aber er musste letztendlich alle Schweine wieder entfalten...
Die fetten Polizisten macht nur für sich jeder noch ein Beweißfoto für die LOL Ablage.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?