15.09.12 14:59 Uhr
 383
 

Rheinfelden: Mann erstickt seinen sechsjährigen Sohn und will Selbstmord begehen

In Rheinfelden (Baden-Württemberg) ist es am heutigen Samstag zu einer schweren Familientragödie gekommen. Weil er offenbar in Erfahrung gebracht hatte, dass er kein Sorgerecht für seinen sechsjährigen Sohn bekommen würde, erstickte ein 48-jähriger Mann vermutlich eben diesen.

Am Abend des gestrigen Freitags hatte die Polizei die Wohnung des Mannes gestürmt, nachdem erfolglos versucht wurde, den Vater zu erreichen. Im Kinderzimmer stießen die Beamten auf die Leiche des sechsjährigen Jungen. Seinen Vater fanden sie bewusstlos in der Badewanne vor.

Es wird davon ausgegangen, dass er nach dem Tot seines Sohnes erstrebt war, sich das Leben zu nehmen. Er wurde von der Polizei verhaftet. Die Staatsanwaltschaft kündigte bereits an, ein Verfahren wegen des Verdachts auf Totschlag gegen den Mann einzuleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sohn, Selbstmord, Rheinfelden
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2012 14:59 Uhr von Raskolnikow
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Frage an die Juristen:
Warum Totschlag? Deutet doch eigentlich alles auf Mord hin, zum Beispiel die Todesursache.
Niedere Beweggründe würde ich sogar vielleicht noch hinzusetzen, aus meiner persönlichen, außerfachlichen Position heraus...
Kommentar ansehen
15.09.2012 15:20 Uhr von dreamlie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieder: einmal ist ein unschuldiges Wesen wegen reiner Selbstsucht ums Leben gekommen. Die Entscheidung hatte wohl seinen Grund, das der Vater Nicht das Sorgerecht bekommen sollte.
Mein Beileid an die Mutter.
Ruhe in Frieden...kleiner Mann. ;o(
Kommentar ansehen
15.09.2012 15:44 Uhr von Raskolnikow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Also ist es ein "falsches Gesetz"... ich staune immer wieder über unsere Justiz... richtet über Menschen und ist doch so unmenschlich...
Kommentar ansehen
15.09.2012 17:21 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
hostmaster: Aber aus Gruppe 1 fehlt das Merkmal, deshalb...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?