15.09.12 13:20 Uhr
 9.730
 

USA: Pfuscherin spritzt 22-Jährigem Silikon in den Penis - dieser stirbt

In den Vereinigten Staaten hat der intensive Wunsch nach einem längeren Penis einem 22-jährigen Mann das Leben gekostet. Er gehörte zum Kundenkreis einer selbst ernannten Medizinerin, die ihre Patienten in einem Vorort von New York auf fragwürdige Art und Weise behandelte.

Um sein Glied zu vergrößern, injizierte die 35-jährige Pfuscherin dem Mann Silikon. Nur einen Tag nach dem Eingriff verstarb der 22-Jährige an einer Silikon-Embolie. Unprofessionelle und riskante Eingriffe dieser Art sind in den USA vor allem im Brust- und Genitalbereich keine Seltenheit.

Neben Silikon wird zu diesem Zweck auch Paraffin und sogar Vaseline benutzt, das den Patienten gespritzt wird. Auf die 35-jährige "Ärztin" kommt in diesem Fall eine Verhandlung zu. Es droht ihr eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren wegen Praktizierens ohne Lizenz.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: USA, Tod, Penis, Silikon
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2012 13:32 Uhr von Borgir
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
was soll: man dazu sagen.....fragt sich wirklich, wer von den beiden den Award verdient....
Kommentar ansehen
15.09.2012 14:08 Uhr von azru-ino
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
typisch: Wenns nichts neues zu erzählen gibt muss man wieder alte news rauskrempeln

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
15.09.2012 14:30 Uhr von killorhase
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt nur mir das so vor oder ist jetzt plötzlich nach bekannt werden des Ärzte-Streiks jeder Arzt geworden?!
Kommentar ansehen
15.09.2012 14:37 Uhr von angelthevampyr
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2012 14:55 Uhr von angelthevampyr
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2012 17:07 Uhr von KingPR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Mann^^: Aufspritzen mit egal was ist immer ne dumme Idee... da bilden sich Knubbel wenn man nicht vorher stirbt... nicht sehr ästhetisch. Man kann operativ die Krümmung aus dem Schwanz raus nehmen, dann steht er wie ne 1 und sieht länger aus, das ist glaub ich das Einzige was sinnvoll ist... Und bei denen die es nötig haben (Stichwort: Mikropenis) wird das nicht helfen. Also lasst einfach das rumgedoktore an den Schwänzen, das gibt Keinen^^
Kommentar ansehen
15.09.2012 18:11 Uhr von angelthevampyr
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ach: rumdoktoren lassen macht doch spaß..
autsch ich wurde da unten von ner schlange gebissen du musst das gift raussaugen!!!
Kommentar ansehen
15.09.2012 19:23 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: Was für ein mikroskopisches Ego muss man(n) eigentlich haben um sich seine Gurke derart "behandeln" zu lassen.

Ich blicks echt nich, was manche Typen glauben was Frauen anmacht...
Hier Nachhilfe Ihr Pfeifen:

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.09.2012 01:07 Uhr von Flopzilla
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was für Schwachsinn: Silikon-Emboli so was gibt es gar nicht und sterben kann man an Fanatsie Krankheiten auch nich.Keine Ahung was das wieder für eine News ist aber glaube langsam das sich einfach Leute was ausdenken damit sie die News an die Medien verkaufen können =o
Kommentar ansehen
16.09.2012 10:59 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phillsen, Frauen sind da doch auch nicht besser (eher schlimmer)- die mit ihrem Botox, ihrem Silikon, ihren Schlauchbootlippen, der Gesichtsspachtelmasse und den mimikfreien Karnevalsmaskengesichtern- Hauptsache, kein Fältchen ist zu sehen....

DIE machen sich lustig darüber, wenn wir uns Sportwagen kaufen, und setzten das in einen direkten Zusammenhang mit unserer Penislänge- für den Kauf von Manolo Blahnik-Schuhen und Handtaschen im Wert eines schönen Urlaubs liegen die Gründe natürlich ganz woanders...Gesichtsstraffungen und Plastiktitten sind ja auch quasi Wellness.

Unterm Strich hat UNSER Ego da sicher nicht solch ekligen Korrekturen nötig wie das unserer werten Damen.

Ich blicks echt nicht, was manche Frauen glauben, was Männer anmacht...
Kommentar ansehen
16.09.2012 13:29 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76: Bei Frauen kann ich das ein Stück weit verstehen.
Männer sprechen nunmal viel stärker auf optische Reize an.
Also Fettabsauegn oder Möpse straffen kann ich noch irgendwie nachvollziehen wenn man beim anderen Geschlecht punkten will.
bei Arschlochbleichen und Schamlippenkorrekturen bin ich dann aber auch eher skeptisch ob da nicht was faul ist im Oberstübchen.

Sich als Mann nen Sportwagen zu kaufen mag von vielen als dümmlich "Penisverlängerung" abgetan werden, aber es hat seine Wirkung ob man das nun wahrhaben will oder nicht. Wenn man(n) sich selbst nur darauf reduziert, macht er sich natürlich lächerlich, aber als beiläufiges Statussymbol wirkt ne Flunder - Wunder. ;)

Seine Gurke mit Silikon aufzublasen zeug aber meiner Meinung nach für ein bemitleidenswert verkümmertes Selbstwertgefühl.
Was immer man tut um (hoffentlich) irgend eine art von Aufmerksamkeit zu erregen, ist doch von vorherein meistens zum scheitern verurteilt.

Und zu den von dir angesprochenen Schlauchbootlippen:
Ich glaube das ist ein psychisches Problem. Evtl haben die Mädels mal mit nem Kleinen Eingriff angefangen und (gefühlt) zum ersten mal in ihrem Leben positive Reaktionen erfahren.
Unser Hirn ist ja manchmal n ganz schöner Depp und auch sehr leicht abhängig zu machen.
Also in der verqueren Denke: mehr eingriffe = mehr positive reaktionen = mehr Selbstwert
Das sind nur Vermutungen von mir, aber anders kann ich mir nicht erklären wie man auf mehrere hundert "Beauty"-OPs kommt.
Kommentar ansehen
17.09.2012 07:36 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Phillsen, ich kann es schon nachvollziehen, warum ein Mann ein echtes Problem damit hat, einen wirklich kleinen Schwanz zu haben- allen Lippenbekenntnissen zum Trotz würde ich keiner Frau glauben, daß sie mit 5 Zentimetern wirklich zufrieden ist.
Die Fauen haben ja noch den Vorteil, daß es genausoviele Männer gibt, die auf kleine Busen abfahren wie auf Riesenbusen, das ist Geschmackssache. Da sieht auch jeder Mann vorher, womit er es zu tun hat, und sucht dementsprechend aus.

Bei uns ist das ja anders: da sieht die Frau im Zweifelsfall erst im Schlafzimmer, daß sie "eine Niete gezogen hat", und vor der Reaktion hätte ich wohl auch Schiß. Wird gelacht? Getröstet? Sieht man die Frau danach überhaupt wieder?
Das KANN nicht gut fürs Ego sein...und ich mutmaße mal: 99% der Männer hätten damit ein großes Problem.

Was ich so nicht unterschreiben würde, ist die Sache mit dem Erregen von Aufmerksamkeit: ich glaube, bei sowas geht es eher darum, KEIN Aufsehen auf den Penis zu lenken. Auch, wenn man 2-4cm zulegt, erregt man Aufsehen ja sowieso erst jenseits der 20cm. Da geht es darum, halbwegs normal zu wirken und nicht negativ aufzufallen.

Daß diese Silikon-Methode nicht funktionieren kann, sollte aber auch jedem klar sein. Es gab unzählige Berichte über "Wandersilikon" bei den Frauen, die sich sowas in Thailand spritzen ließen. Im Netz muß man nicht lange suchen, um herauszufinden, daß man sich mit sowas vergiftet. DAS war der Fehler des Patienten- bei sowas informiert man sich vorher. Es gibt geeignete chirurgische Methoden.

Und wie kommt man überhaupt auf die Idee, man würde durch Silikon länger?
Dicker...okay, das würde einleuchten, aber länger? Wie soll man sich DAS denn vorstellen?

Zu den Sportwagen...das wäre ja auch zuviel verlangt, wenn gewisse Frauen begreifen würden, daß die Dinger einfach Spaß machen, unabhängig von der Penislänge...welchen Spaß hat man mit sündteuren HighHeels oder Diamantringen?
Gleiches Recht für alle...wir kommen ja auch nicht immer mit Kommentaren wie: "ah, dein Busen ist wohl zu klein!", wenn die werten Damen Geld verplempern...

Die Schlauchbootlippen kann ich mir auch nur mit einem echten Psychoknacks erklären: das sieht doch bei niemandem, wirklich niemandem, gut aus...welcher Mann will das? Jeder macht sich drüber lustig- das ist doch wie ein gepierctes Arschgeweih im Gesicht...das kann ich mir nur mit absoluter Promi-Kopiererei erklären...auch kein Kompliment fürs Ego.

[ nachträglich editiert von mort76 ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht