15.09.12 10:57 Uhr
 482
 

Düsseldorf: Sozialarbeiter mit großer Kinderporno-Sammlung aufgeflogen

In Düsseldorf musste sich jetzt ein 35 Jahre alter Sozialarbeiter vor Gericht verantworten. Ihm wurde der Besitz von kinderpornografischem Material vorgeworfen.

Der Mann war Ermittlern in einer einschlägigen Tauschbörse aufgefallen. Bei einer Durchsuchung fand man rund 630 entsprechende Bilder auf seinem Computer.

Vor Gericht behauptete er, dass er diese für eine Uni-Arbeit benötigen würde. Seine Professoren widersprachen dem aber. Das Urteil lautete am Ende sieben Monate auf Bewährung und die Auflage, eine Therapie zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Düsseldorf, Kinderporno, Sammlung, Sozialarbeiter
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube