15.09.12 09:15 Uhr
 649
 

Einschaltquoten-Katastrophe für Pro7: "Popstars" stellt absoluten Negativ-Rekord auf

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die neue Staffel von "Popstars" gekürzt wird. Eine der Live-Shows fiel weg (ShortNews berichtete). Dass das möglicherweise eine gute Entscheidung war, zeigen die Quoten der letzten Sendung.

Diese stellten einen absoluten Negativ-Rekord in der Geschichte von "Popstars" dar und sind somit eine Katastrophe für Pro7. Nicht einmal eine Million Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren wollten die Sendung am vergangenen Donnerstag sehen.

Lediglich 930.000 Zuschauer schalteten ein. Umgerechnet ist das nur ein Marktanteil von schlappen 8,4 Prozent. Auf alle Altersgruppen betrachtet schalteten lediglich 1,3 Millionen Zuschauer ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, ProSieben, Popstars, Einschaltquote, Negativ
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2012 09:21 Uhr von Jerry Fletcher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ja und?^: schlechteste kandidaten und schlechteste jury die man sich hätte suchen konnte !!
wobei die jury ist mit abstand die schlechteste ever !!
Kommentar ansehen
15.09.2012 09:26 Uhr von Jerry Fletcher