14.09.12 23:08 Uhr
 559
 

USA: Mörder wurde 55 Jahre nach seinem Verbrechen endlich verurteilt

Ein ehemaliger Polizist (heute 72 Jahre alt) wurde am heutigen Freitag von einem Gericht für schuldig befunden. Das Strafmaß wird später bekannt gegeben. Der Angeklagte soll 1957 ein siebenjähriges Mädchen entführt und ermordet haben. Ihre Leiche wurde erst Monate nach ihrem Verschwinden entdeckt.

Jack McC. (sein Name lautete damals noch John T.) war zum Tatzeitpunkt erst 17 Jahre alt. Kurz nach der Tat stand er bereits unter Verdacht, aber er hatte scheinbar ein Alibi.

Nach seiner Armeezeit änderte John T. seinen Namen und wurde Polizist. Die Polizeilaufbahn wurde Ende der 80er Jahre beendet, als er eine Teenagerin sexuell missbrauchte. 2010 tauchte schließlich eine Zeugin auf, die das Alibi im Fall Maria R. widerlegen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mörder, Verbrechen, Verurteilung
Quelle: usnews.nbcnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2012 23:24 Uhr von trialstar
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2012 07:10 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Digitalkaese: Ja, das geht - je nach Bundesstaat - relativ einfach.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?