13.09.12 21:53 Uhr
 317
 

Düsseldorf: Rentner in Haft, weil er seine schwer kranke Frau getötet hat

Seit Donnerstagmorgen befindet sich ein 70-jähriger Mann in Untersuchungshaft der Düsseldorfer Polizei.

Nach Angaben der Polizei besteht bei dem Rentner der dringende Verdacht, dass er seine 65 jährige Frau, welche sehr krank war, umgebracht hat.

Nach der Tat unternahm der alte Mann einen Suizidversuch. Als dieser misslang, alarmierte er die Polizei und gab das Tötungsdelikt zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Haft, Düsseldorf, Rentner
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 21:53 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, was daraus wird. Vielleicht war die Tat ja aktive Sterbehilfe, wenn seine Frau so schwer krank war.
Kommentar ansehen
13.09.2012 23:39 Uhr von AmadoFuentes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das war auch Sterbehilfe Schade, jetzt halten die ihn Gefangen, obwohl er zu seiner Frau will

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?