13.09.12 18:22 Uhr
 428
 

Wissenschaftler: Hacker können ohne Kredit- und Bankkarten Transaktionen durchführen

Früher verfügten Kredit- und Bankkarten lediglich über einen Magnetstreifen. Dieser ließ sich relativ einfach kopieren und mit der entsprechenden PIN konnte dann auch mit der kopierten Karte Geld abgehoben oder auch bezahlt werden. Aktuelle Karten haben zusätzlich noch einen Chip, welcher sicherer sein soll.

Britische Wissenschaftler wollen nun nachgewiesen haben, dass auch dieser Chip nicht das Maß aller Dinge ist. Doch nicht der Chip selbst sondern eher die Geldautomaten in Verbindung mit dem Chip können ein Problem darstellen. Gibt der Besitzer der Karte seine PIN ein, wird eine Nummer für die Transaktion berechnet.

Diese Nummer setzt sich aus sogenannten ARQCs- und UN-Nummern zusammen. Schneidet ein Hacker die sogenannten ARQCs mit und im Geldautomat sind die UN-Nummern schlecht implementiert, lassen sich weitere Nummern berechnen und für eine weitere Transaktion ohne die dazugehörige Karte nutzen.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Hacker, Kredit, Geldautomat, EC-Karte
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 18:22 Uhr von Schakobb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte unbedingt Quelle lesen, damit es verständlicher wird. Die 900 Zeichen reichen dafür nicht ganz aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?