13.09.12 16:28 Uhr
 322
 

Polen: Kaplan wirbt mit Rap-Video auf YouTube für die Kirche

Jakub Bartczak, Kaplan aus dem niederschlesischen Breslau, wirbt mit Rap-Musik für das Bibellesen.

Der Geistliche veröffentlichte einen Rap-Song auf YouTube und will somit gezielt Jugendliche ansprechen, sich der Kirche zu widmen.

Auch bei der Diözese Breslau ist das Rap-Video inzwischen auf der eigenen Webseite zu sehen. "Lies die Heilige Schrift, Mann", rappt Jakub Bartczak.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Video, Kirche, Polen, YouTube, Text, Rap
Quelle: religion.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2012 00:28 Uhr von smogm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh zwar nix: aber klingt auf jedenfall besser als Money Boy und die deutschen "ALDA ICH F*** DEINE MUDDA" Rapper!

Daumen hoch, auch wenns nix bringen wird!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?