13.09.12 14:14 Uhr
 812
 

Studie: Neandertaler konnten sprechen und waren Rechtshänder

Wie französische Forscher nun nachweisen konnten, waren die Neandertaler mit hoher Wahrscheinlichkeit Rechtshänder. Dies konnte nun durch die Untersuchung der Zähne eines gut erhaltenen, 75.000 Jahre alten Skelettes bewiesen werden.

Die Kratzspuren an den Zähnen und die Untersuchung der Arm- und Schulterknochen lassen die Wissenschaftler zu diesem Schluss kommen. "Die Winkel der Spuren zeigen uns, welche Hand zum Greifen der Nahrungsmittel genutzt wurde", so einer der Forscher.

Auch die meisten der anderen bisher gefundenen Skelette wiesen identische Spuren auf. Daraus kann man schließen, dass vor allem die linke Hirnhälfte dominierte, in welcher auch das Sprachzentrum beim heutigen Menschen liegt. Daraus kann man schließen, dass Neandertaler sprechen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Sprache, Beweis, Neandertaler, Rechtshänder
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 17:45 Uhr von Marple67
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1: Man man man was für eine gequirlte Ka..e du da von dir gibst! Aktueller Forschungsstand ist, das alle Menschen außer Schwarzafrikanern einen Anteil von 1-2% Neandertalgenen in sich haben. Das ist auch nichts Negatives, der Neandetaler war kein primitiver Höhlenmensch, wie er früher immer dargestellt wurde!
Kommentar ansehen
14.09.2012 03:14 Uhr von Marple67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1: Man man man was für eine gequirlte Ka..e du da von dir gibst!
Dein von dir verlinkter Artikel ist aus dem Jahr 2007. Hier mal was Aktuelleres:
http://www.wissenschaft.de/...

Wie ich oben schon geschrieben habe ist das aktueller Forschungsstand, es kann sich also noch was ändern. Unumstritten ist die Tatsache der Verteilung der "Neandertalergene" in den verschiedenen ethnischen Gruppen, umstritten ist aber die dazugehörige Erklärung warum es so ist.
Kommentar ansehen
17.09.2012 16:37 Uhr von Marple67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1: Nichts für ungut, aber du solltest fachliche Hilfe für dein Problem in Anspruch nehmen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 01:50 Uhr von Marple67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt mal unter uns Pastorstöchter, so ganz stramm hast du sie doch nicht mehr oder?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?