13.09.12 10:41 Uhr
 1.711
 

Glücksfall: Vier Ferrari-Boliden auf einen Schlag

Normalerweise ist ein Ferrari ein eher seltenes weil teures Automobil, just aber ist es einem Carspotter in Amerika gelungen, gleich vier der Maranello-Boliden auf einen Streich zu erwischen.

Tatsächlich standen vier der berühmten Flitzer in Monterey ganz brav in Reih und Glied, versammelt war quasi die gesamte Familie und über 2.000 PS.

Dabei nämlich waren der Enzo mit 660 PS unter der Haube, außerdem der 458 Italia mit 570 Pferden, der inzwischen eingestellte F50 mit 520 PS sowie schließlich der Ferrari 599 GTO mit 670 PS.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ferrari, Amerika, Schlag
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 10:41 Uhr von DP79
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2012 12:21 Uhr von TieAss
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Fahr mal nach Monaco, da geht dir einer ab Aber ne News ist das nicht wirklich, oder?
Kommentar ansehen
13.09.2012 12:22 Uhr von Boon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann: dir ne adresse bei LA sagen wo du das jede woche mind. einmal hast... nur dass dort nicht vier sondern mind. 20 stehen.
Kommentar ansehen
13.09.2012 12:58 Uhr von Stephan186
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern als ich noch schnell was im Supermarkt holen wollte, ist mir auch etwas irres aufgefallen. Da standen im Regal doch glatt 11 Milchpackungen direkt nebeneinanderl. Normal sind ja vielleicht 5-8, aber ELF!!! das war klasse!

[ nachträglich editiert von Stephan186 ]
Kommentar ansehen
13.09.2012 13:31 Uhr von Marple67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aua: Bei so einer News bekomme ich körperliche Schmerzen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?