13.09.12 07:47 Uhr
 171
 

Neuer Roboter-Tentakel ist so feinfühlig, dass er locker eine Blume greifen kann

Ein neu entwickelter Roboter-Tentakel zeichnet sich durch besondere Feinfühligkeit aus, da Roboterarme bisher immer unter der fehlenden Feinfühligkeit litten.

Der Roboter-Tentakel besteht aus drei von flexiblem Plastik umhüllten Luftschläuchen, die wiederum in verschiedene Kammern unterteilt sind.

Der Roboter-Tentakel schaffte es, eine Blume vollständig zu greifen ohne diese zu zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, Blume, Flexibilität, Tentakel
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 09:27 Uhr von phiLue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wuhuu, reale tentakel Hentais :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?