13.09.12 06:44 Uhr
 752
 

Facebook: Bessere Suchmaschine als Google kommt - Facebook-Smartphone nicht

Mark Zuckerberg erklärte nun offiziell in einem Interview, dass es kein Facebook-Smartphone geben wird.

Dafür allerdings wird irgendwann in der Zukunft die Facebook-Suchmaschine eingeführt werden. Diese soll die Personen- und Markensuche auf ein neues Level bringen und Microsoft sowie Google alt aussehen lassen.

Zurzeit verdient Google allerdings immer noch ein Vielfaches mehr als Facebook.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Google, Smartphone, Suchmaschine
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2012 07:47 Uhr von NilsGH
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ehm, Zitat:

"Diese soll die Personen- und Markensuche auf ein neues Level bringen und Microsofts Google alt aussehen lassen. "



Microsofts Google? Hab ich was verpasst?
Kommentar ansehen
13.09.2012 08:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss er sich warm anziehen denn Google bleibt auch nicht dort stehen, wo sie gerdae sind. Vorrangig will facebook seine Werbekunden nicht verlieren - und Werbung geht am besten in Suchmaschinen.
Kommentar ansehen
13.09.2012 09:36 Uhr von jpanse
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also: "NEWS":
Diese soll die Personen- und Markensuche auf ein neues Level bringen und Microsofts Google alt aussehen lassen.


QUELLE:
"nannte Mark Zuckerberg als Beispiel für eine Suchanfrage, die Facebook besser beantworten könnte als Google oder Microsoft."


Jetzt stellt sich die Frage, wer hier Mist gebaut hat....Die Checker, oder crzg...Es ist geradezu oberpeinlich für jemanden der im Internet "News" verfasst oder sie korrigiert, dass so ein Fehler passiert.
Kommentar ansehen
13.09.2012 09:49 Uhr von Meister89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol Microsofts Google :D
und als nächstes kauf Apple Facebook. dürfte bei aktuellem Börsenstand noch aus der Portokasse bezahlbar sein^^
Kommentar ansehen
13.09.2012 09:53 Uhr von nightfly85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Microsofts Google" schon klar. Da war der News-Checker sicher von seinem Apple Galaxy S3 abgelenkt...
Kommentar ansehen
13.09.2012 09:59 Uhr von TeleMaster
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
---
Microsofts Google
---

Die News ist so unfassbar falsch, dass ein Minus schon viel zu wenig ist. Gerne würde ich zwei davon geben.
Kommentar ansehen
13.09.2012 12:19 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Son Unsinn: als könnte son kleiner Hase wie Facebook den Riesen Google auch nur im geringsten schaden. Ne, Facebook wird untergehen und wenn Zuckerberg net blöd ist weiß er das selbst auch. Er versucht nur noch mehr Daten zu sammeln. Er zieht das durch bis zum Erbrechen. Dann verhökert er die ganze Kacke und verkauft die Datensätze. Reich ist er schon, dann wird er noch reicher.
Verdammt ja, ich bin auch bei Facebook. Allein wegen dem Chat. In ICQ kommt ja kaum noch jemand on. Bin ja schon über Miranda mit jedem Scheiß verbunden.
Kommentar ansehen
30.09.2012 15:15 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine Spitzen-Idee, wenn man bedenkt, Eigentlich eine Spitzen-Idee, wenn man bedenkt, wie viele schon jetzt ihre Suchanfragen in ihr Status-Update-Formular reinschreiben und Enter drücken... XD

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?