12.09.12 19:38 Uhr
 683
 

Polizeigewerkschaft will Kopfhörerverbot für Fahrradfahrer

Die Polizeigewerkschaft (GdP) verlangt ein Kopfhörerverbot für Radfahrer.

"Fahrradfahrer müssen wie andere Fahrzeugführer auch jederzeit in der Lage sein, das Verkehrsgeschehen richtig wahrzunehmen", so Bernhard Witthaut, der Vorsitzender der GdP, in einem Gespräch mit "AUTO BILD".

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer sieht das allerdings ganz anders und empfindet ein derartiges Verbot als "Übermaßregelung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verbot, Fahrradfahrer, Kopfhörer, Polizeigewerkschaft
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 20:21 Uhr von fraro
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Dasselbe: habe ich mir auch gedacht, als ich vor kurzem eine Vollbremsung machen musste wegen einem etwa 15jährigen Jugendlichen, der mit Kopfhörern und auf das Handy in seiner Hand schauend, stumpf vor mir mit seinem Fahrrad über die Strasse fuhr. Als er dann mal hochschaute, war ich zum Glück schon zum Stehen gekommen. Wie blöde können manche Menschen sein? Haben die überhaupt keinen Überlebenswillen.

Nur leider helfen Verbote (auch mit Bestrafungen) heutzutage nicht, weil es viel zu wenig Kontrollen diesbezüglich gibt, wie z.B. bei Rot fahrende Radfahrer, autofahrende Handytelefonierer u.v.a.m.
Kommentar ansehen
12.09.2012 20:30 Uhr von Sir.Locke
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
es gilt schon jetzt ein eingeschränktes kopfhörerverbot, bedeutet kopfhörer auf/ in beiden ohren verboten, in/ auf einem ohr erlaubt...
Kommentar ansehen
12.09.2012 21:14 Uhr von tafkad
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Zuerst mal die Autofahrer: vor allem 3er BMW´s mit gefühlten 10kw Musikleistung aus dem Verkehr ziehen.
Kommentar ansehen
12.09.2012 21:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizei ist ja schon nicht in der Lage, Nachts die dunkel bekleideten unbeleuchteten Kamikazeradfahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Wie sollen die dann auch noch auf Kopfhörer achten???
Kommentar ansehen
12.09.2012 21:38 Uhr von ted1405
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@tafkad: Na hör´ mal ... irgendwie muss man ja die künstliche Taubheit mancher Radfahrer kompensieren!?

;-)

Nö, Spaß beiseite:
Auch mir hätte es vor wenigen Tagen fast einen Musik hörenden Radfahrer auf die Motorhaube gelegt, weil er kräftig in die andere Richtung schaute und weiter langsam, aber fleißig und vorfahrt nehmender Weise in die Kreuzung einfuhr.
Ausweichen war mir wegen dem Gegenverkehr unmöglich - zum Glück hat es aber gerade noch gelangt.

Ohne Kopfhörer hatte er mich wohl sehr wahrscheinlich kommen gehört und wäre ebenso wahrscheinlich stehen geblieben, bevor es brenzlig wurde.

Neija - letztlich wäre ein generelles Verbot nicht zwingend notwendig, aber zumindest in Bereichen mit hohem Verkehrsaufkommen empfehlenswert. Alternativ würde es wohlmöglich auch helfen, mal eine Aufklärungskampagne zu starten und das Thema mal für ein paar Tage mehr in Medien oder z.B. auch auf diese tollen "Nicht Rasen!"-Plakate zu bringen.
Kommentar ansehen
12.09.2012 22:50 Uhr von Bustaklusta
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Dann sollte auch das Rauchen, das Radiohören und das Sprechen mit dem Beifahrer beim Autofahren verboten werden. Schließlich lenke ja all die Sachen vom Fahren ab und man muss doch "...jederzeit in der Lage sein, das Verkehrsgeschehen richtig wahrzunehmen".

Wenn ich daran denke, dass ich pro Woche gut 2 Autofahrern drauffahren würde, weil sie zu verpeilt sind beim Abbiegen und nur auf die Füßgänger achten zu weit vor fahren und dabei einfach mal die Radspur vergessen. Oder beim abbiegen einfach mal nach hinten schauen und dabei weiter fahren.

Es gibt halt auf beiden Seiten Idioten

[ nachträglich editiert von Bustaklusta ]
Kommentar ansehen
13.09.2012 00:20 Uhr von Hullefu
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
NAJA: wie schon gesagt wurde ist es schon verboten auf beiden Ohren Kopfhörer zu haben.
Warum diese Regelung erweitern?
Wenn diese Regelung nicht kontrollierbar ist wie soll das neue Gesetz dann besser kontrollierbar sein?
Dazu kommt das eine Freisprechanlage auch auf Fahrrädern erlaubt ist, und auch da darf man das Handy nicht in die Hand nehmen genau wie im Auto.

Genau genommen gilt die selbe Regelung die für die Autofahrer gilt auch für Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer.

Dazu muss ich sagen, ja auch ich fahre wenn ich meine Radtouren machen mit zwei Ohrsteckern, jedoch nicht so laut das ich nichts von außen wahrnehme. Dazu kommt das ich dauerhaft den kompletten Verkehr im Auge behalte wenn ich mal auf einer Straße fahren. Ich lebe in einer leicht besiedelten Gegend daher ist das machbar, aber in der Stadt würde ich das auch nicht machen, das wäre mir da zu riskant, dazu hänge ich zu sehr an meinem Leben.

[ nachträglich editiert von Hullefu ]
Kommentar ansehen
13.09.2012 12:31 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dämmglas bei Pkw: Es git Dämmglas bei Pkws, die extra dafür da sind um Außengeräusche zu dämmen, wie sieht es denn damit aus?
Mal abgesehen davon dass man sich als Radfahrer nicht akustisch von der Außenwelt entkoppeln sollte, dazu sind zuviele Träumer unterwegs.
Kommentar ansehen
14.09.2012 10:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kopfhöhrender fahrradfahrer: will gewerkschaftsverbot für polizisten

und die ganzen meckernden autofahrer hier: man könnte sich zur abwechslung ja auch mal auf den strassenverkehr konzentrieren oder?

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
16.09.2012 19:41 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schwierig Ich zb höre auch Musik auf dem Rad, aber nicht lauter als die Umgebungsgeräusche, ich verstehe es auch wenn mich jemand in normaler oder gra leiser Tonlage anspricht. Aber ich habe auch verdammt gut Ohren und brauche es eben nicht lauter. Und selbst wenn ich muss es hören wenn auf Straßen ohne Radweg ein Auto hinter mir kommt. Anderen ist ihre Sicherheit da egaler.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?