12.09.12 18:13 Uhr
 631
 

Laut einer Umfrage ist der BVB nicht so beliebt wie der FC Bayern München

Obwohl Borussia Dortmund die letzten zwei Jahre mehr Erfolg hatte als der deutsche Rekordmeister, hat man noch nicht so viele Fans.

Das Forschungsunternehmen "Sport+Markt" hatte eine Umfrage gestartet und diese kam zu folgendem Ergebnis.

26 Prozent der Fußballanhänger in Deutschland sind dem FC Bayern zugetan. Borussia Dortmund kommt nur auf 17 Prozent. Platz drei belegen zusammen Schalke und Bremen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Umfrage, Borussia Dortmund, Fan, Verein, Beliebtheit
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 18:40 Uhr von tutnix
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
gleicht sich alles aus: dafür ist der bvb auch nicht so verhasst wie der fcb.
Kommentar ansehen
12.09.2012 18:54 Uhr von Montrey
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am Ende: zählt das Ergebnis und nicht wer wo von wem gehasst oder geliebt wird.
Kommentar ansehen
12.09.2012 19:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
naja: was das thema hass angeht: der bvb wird whh. nur von schalkern so richtig gehasst, der fcb dagegen von der ganzen restlichen liga :D

fc bayern, stern des südens! :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 19:35 Uhr von MajinBoo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann in fast jedem Stadion: die heimischen Fanartikel kaufen & Anti-Bayern (+ Anti-Hoffenheim) Shirts.
Dortmund, HSV und Bremen gibt es halt nur in den jeweiligen Antilagern :D

Hat wenig Sinn wenn man nur die Sympathisanten auflistet und nicht die Anthipathien berücksichtigt...das ist ja schon wie in der Politik, mit 20% ist man schnell die 2. "beliebteste" Partei, aber dass 80% die nicht wollten lässt man dann schnell außer Acht :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 20:28 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BastB stimmt jetzt so ganz auch nicht. Dortmund-Fans findet man auch sehr weit verstreut. Japan, China, Türkei, Südafrika, Argentinien und Australien seien mal als etwas exotischere Herkünfte von Fan-Clubs genannt.
Kommentar ansehen
12.09.2012 21:08 Uhr von sicness66
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Achneeee: Brauch ich dazu ne Studie ? Schon alleine aus den Zahlen der Mitglieder und Fanclubs kann man das doch erkennen.
Kommentar ansehen
12.09.2012 21:43 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MajinBoo: nur weil man 20% pro hat, heißt es ja nicht im umkehrschluss, dass einen 80% gar nicht mögen O_o kann ja auch nur einfach etwas weniger sympathie sein, als bei anderen... ist in der politik ja auch so.... nur wenn ich der spd die stimme gebe, heißt es ja nicht, dass ich die cdu gar nicht mag... ich mag die spd in dem fall dann vielleicht einfach nur etwas lieber :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?