12.09.12 12:53 Uhr
 66
 

Tennis / US Open: Andy Murray gewinnt US Open

Andy Murray hat für seinen Sieg im Finale der US Open am Montag gegen Novak Djokovic fast fünf Stunden benötigt.

Im Vergleich zu den 76 Jahren, die Großbritannien auf einen Erfolg bei einem Grand-Slam-Turnier gewartet hatte, war das aber nur ein Augenblick.

"Ich habe auf dem Platz ein bisschen geweint", gestand der 25-jährige Schotte nach dem historischen Ereignis, das ihm im fünften Finale endlich den ersten Major-Triumph beschert hatte.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Tennis, US Open, Andy Murray
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?