12.09.12 12:08 Uhr
 609
 

"Angeekelt und wütend": Frosch krabbelte einer Britin aus der Salattüte

Mit purem Entsetzen reagiert hat kürzlich eine Frau aus Großbritannien, als sie einen lebendigen Laubfrosch in einer Salattüte entdeckte. Das Gemüse hatte sie am Tag zuvor in einem Supermarkt gekauft.

Das Tier überlebte die Nacht sogar in ihrem Kühlschrank, wo es sich in dem Salat bequem gemacht hatte.

Die 50-Jährige sei "angeekelt und wütend" nach dem Fund gewesen, gab sie anschließend bekannt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit / Essen & Trinken
Schlagworte: England, Supermarkt, Frosch, Salat
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 12:59 Uhr von Mister-L
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Pfffft: Vor 400 Jahren hätte die Olle den mal fett abgeknutscht und sich danach Prinzessin genannt.

Keinen Respekt mehr vor Fröschen heutzutage,ts,ts,ts.
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:14 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat sich wohl mehr geekelt, die Frau oder der Frosch ??
Was für eine übertriebene Reaktion.
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:17 Uhr von stoske
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino: Für wen das Quälen und Töten von Tieren ein Spaß ist, sollte selber mal ein wenig gequält werden, alleine um den "Spaß" besser beurteilen zu können.
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:24 Uhr von Shampoochan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das: war bestimmt ein Versehen, der Salat sollte eigentlich nach Frankreich geliefert werden, war bestimmt eine Fertigmischung: Froschschenkel mit Salat^^

[ nachträglich editiert von Shampoochan ]
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:54 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine News: Das ´Problem´ ist alt:
http://klickhure.de/...

Findet man auf jeder besseren Lustige-Bilder-Seite seit vielen Jahren.
Kommentar ansehen
12.09.2012 14:08 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde so ein kleines kerlchen süß. wie man sich davor ekeln kann, ist mir schleierhaft. klar erwartet man nicht unbedingt, dass ein solches tier aus einer salattüte gesprungen kommt, aber wenigstens ist das ein zeichen dafür, dass der salat wohl frischer kaum sein kann und auch keine krassen chemikalien dort dran sind ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2012 14:35 Uhr von hennerjung
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Ogino: Lass mich das an Dir testen, hab nen Kompressor im Haus....
Kommentar ansehen
12.09.2012 16:34 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also "Angeekelt und wütend": Frosch krabbelte einer Britin aus der Salattüte .......

..... irgendwie kann ich den Frosch verstehen!
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:26 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau so wie: Genau so wie wenn jemand ein Haar in seinem Essen findet.
Die meisten kriegen dann keinen Bissen mehr runter, und lassen das Essen zurück gehen.
Dass sie aber mit Ihrem Schweinsbraten tausende Haarstoppeln inklusive Haarwurzeln des Tieres mitessen, das ist denen nicht bewusst LOL
Kommentar ansehen
10.12.2012 12:09 Uhr von Jalex28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ich währe auch angeekelt und wütend wenn ich aus ner Salatschale krabbel und als erstes ne britische Frau sehe

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht