12.09.12 11:35 Uhr
 2.356
 

Der dickste Dackel der Welt: Alte Besitzer fütterten ihn fast zu Tode

Obie ist mit fünf Jahren und 35 Kilogramm der dickste Dackel der Welt.

Seine alten Hundebesitzer fütterten ihn fast zu Tode, da sie den Hund aus Liebe immer weiter fütterten. Nachdem seine Besitzer gesundheitliche Probleme bekamen, nahm ihn Nora Vanetta auf.

Bei ihr ist er derzeit auf Diät und soll mindestens zwanzig Kilogramm abnehmen. "Ich hoffe, dass er sowohl für Mensch als auch für Tier eine Inspiration sein kann", erklärt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Besitzer, Diät, Futter, Dackel
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 13:02 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der is sicher bald tot ^^: Gab glaub ich mal nen ähnlichen Fall, da ist das Tier bei der Diät gestorben.

Mit Liebe zum Tier hat sowas nur noch wenig zu tun, ich vermute mal, dass seine alten Besitzer auch so ausgesehn haben.
Konnte der überhaupt noch laufen, mit den kurzen Beinen, siehst ja schon mehr aus wie ne Robbe....
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:13 Uhr von Monstrus_Longus
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Boah, schaut mal in die Quelle, da gibts noch ein paar Fotos! Hahahahaha, ich geb dem fetten Hund kein Jahr mehr. Und wenn der das überlebt hat der bestimmt auch solche Hautlappen, dass er immer drauftritt beim Gehen. Das ist echt ein klopsiger Hund. Da wird ja jeder Mops neidisch. :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:20 Uhr von Shampoochan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: das arme Tier, mit dem kannste ja nicht mal "Gassi gehen", den musste ja "Gassi rollen"
Kommentar ansehen
12.09.2012 13:39 Uhr von Cosmopolitana
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was für Schweine, ich hasse solche Möchtegerntierliebhaber.
Kommentar ansehen
12.09.2012 14:20 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@bibabuzzelmann: zitat: "siehst ja schon mehr aus wie ne Robbe"

ja, da bekäme der begriff seehund gleich eine ganz andere bedeutung ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2012 14:50 Uhr von schwesterkai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So was: geht eigentlich gar nicht, da wollte wieder einer in die Schlagzeilen.....schmeiß das Vieh ins Wasser mal gucken ob es schwimmt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?