12.09.12 09:34 Uhr
 13.485
 

Amateurfotografen, die mit ihrem Tablet knipsen, nerven die Profis

Profifotografen haben zurzeit mit einem Problem zu kämpfen, welches sie ordentlich nervt. Viele Nutzer von Tablets nutzen ihre Geräte auch dazu, um bestimmte Situationen abzulichten.

Doch mit den gegenüber einer Foto-Kamera doch sehr großen Geräten verdecken sie für die Profifotografen sehr oft das Motiv. Auch Amazon findet das Fotografieren mit dem Tablet ziemlich dämlich.

Der Vizechef der Amazon-Kindle-Abteilung, Dave Limp, sagte: "Wir sind uns ziemlich sicher dass es für die Leute mehr als genug Möglichkeiten gibt zu fotografieren. Sei es mit ihren Smartphones oder irgend etwas anderem. Deshalb benötigen sie keine Kamera im Tablet".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: iPad, Tablet, Größe, Fotografie, Motiv
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass
Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 09:37 Uhr von Ah.Ess
 
+138 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Leute: würden sich das Tablet sicher auch ans Ohr halten, wenn man damit telefonieren könnte ;)
Kommentar ansehen
12.09.2012 10:16 Uhr von don_Zoltan
 
+61 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur Profis nervts: Nicht nur Profi-Fotografen sind genervt von Tablets.

Man muss mittlerweile einfach mal nur auf ein Konzert gehen.
Mir ist es zuletzt immer öfter untergekommen, das auch hier die Fotos teilweise mit Tablets gemacht werden.

Ich fand es ja schon nervig wenn jeder zweite vor dir die Hand mit der Kamera bzw. des Smartphone in die Höhe gereckt hat (vor allem zum filmen).
Als ob a) die Bilder/Videos was werden und b) nicht am nächtens Tag im Internet eh genug zu finden ist.

Jetzt kommen auch noch die riesigen Tablets, welche den Blick nach vorne noch mehr versperren ... !!!
Einfach dämlich
Kommentar ansehen
12.09.2012 10:30 Uhr von saber_
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
im sommerurlaub hab ich eine grosse runde um die plitvicer seen in kroatien gedreht.... und siehe da - es gab sogar einen patienten der mit seinem ipad rumlief und bilder machte =D

ich frag mich echt wie krass man drauf sein muss um ein tablet auf einen wanderausflug mitzunehmen?! da waer mir das ipad viel zu schade gewesen.... 600 euro in heisser und feuchter umgebung... wtf?
Kommentar ansehen
12.09.2012 10:31 Uhr von chartus
 
+26 | -13
 
ANZEIGEN
lol der war gut "als wenn dann nicht am nächsten tag genug davon im internet zu finden ist..."

was denkst du wo die alle her sind?
Kommentar ansehen
12.09.2012 10:41 Uhr von Ah.Ess
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@chartus: Also die guten Fotos, die man sich dann raussucht, sind sicher nicht von Tablets :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:04 Uhr von keakzzz
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@don_Zoltan: allerdings! ich frage mich sowieso immer, was das soll. finde das einfach seltsam.

ich bin auf dem Konzert um zu feiern. andere Besucher stehen dann nur rum und filmen oder photographieren, als wären sie im Zoo.
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:13 Uhr von NoBurt
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:16 Uhr von KingPiKe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Profilbilder: Gut sind auch Profilbilder a la "Mit Tablet über Spiegel sich selbst fotografieren" :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:40 Uhr von Maedy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe Profilbilder mit Papas I-Phone über den Spiegel ist auch in....nur blöde,wenn alle wissen,dass das Mädel selber kein I-Phone hat....
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:40 Uhr von Faceried
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt jemand ne Statue mit seinem Tablet fotografiert ist es doch nicht so schlimm. Ist ja nur ein kleiner Augenblick.
Einfach kurz warten und dann macht man selbst mit seiner Spiegelreflex ein Foto.
Also ich finde da regt man sich nur künstlich auf.

Anders sehe ich es auf Konzerten. Wenn Leute kurz 1-2 Minuten als Erinnerungen was Aufnehmen oder 4-5 Fotos machen ist es ja ok. Aber wenn da 1000 Leute ihr Handy hochhalten dann geht das gar nicht.
Besonders rege ich mich auf bei Live DVDs wenn da Fans ihre Handys ständig hochhalten. Da denk ich nur: "Leute das Konzert wird doch eh professionell aufgenommen und ihr könnt es euch jeder Zeit auf DVD anschauen wieso dann noch mit nem Handy aufnehmen?"
Kommentar ansehen
12.09.2012 12:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da gibt es kleine Panasonic-Kameras für 150.- Euro die in die Hemdtasche passen und 100mal bessere Aufnahmen machen als diese ganzen Tablets und Smartphones. Wenn ich freizeitmässig unterwegs bin habe ich eine Kamera bei mir - aber in aller Regel kein Smartphone.
Kommentar ansehen
12.09.2012 12:46 Uhr von Zerebro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt als ich die letzen Wochen im Urlaub war (Italien) sind einige mit diesen Dingern rumgerannt und haben fotografiert.
Sorry ... aber das sieht einfach schei... aus.
Kommentar ansehen
12.09.2012 16:30 Uhr von KingPR
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ne Smartphone Cam: reicht für Amateure wohl um ordentliche Fotos zu machen. Zumindest macht mein HTC One X Bilder in ner Qualität die ich okay finde. Wenn ich ne DIN A4 Seite abfotografiere kann man jeden Buchstaben auf dem Bild lesen - das ist mir genug Qualität. Wozu sollte ich noch ne Kamera mit mir rumschleppen? 8 MP sind mir genug. Na gut, das Fehlen eines optischen Zooms ist natürlich bei Fernschüssen nicht so gut, aber wie oft mach ich das denn? Wenn ich nen Panorama fotografier brauch ich das auch nicht....
Kommentar ansehen
12.09.2012 17:19 Uhr von MacGT
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ah so: Profis, die mir als Amateur ungefragt sagen, wie oder womit ich zu knipsen habe, nerven mich (nein, ich knipse nicht mit einem Tablet)
Kommentar ansehen
12.09.2012 17:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
KingPR: Damit wirst du Recht haben. man sollte immer nehmen, was für einen persönlich am besten ist.

Ich selbst würde kaum mit einer Handycam zufrieden sein können. Auch wenn ich bim rumspielen mit meinem Samsung Prä-Android-Smartphone ;) auch schon das eine oder andere interessante Bild geschafft hab.
Dazu bin ich wohl zu sehr DSLR-Verwöhnt. Da machts mir dann auch nichts aus, wenn ich ein "paar" Kilo Marschgepäck auf meinen Fototouren mitschleppe. Ne kompakte hab ich zur Sicherheit auch noch immer im Handschuhfach.

Aber mit nem Tablet-Rechner fotografieren??? Höchstens als Fernbedienung für meinen Canon DSLR - wenn ich denn ein Tablet hätte.
Kommentar ansehen
12.09.2012 17:52 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie ist die news: komisch

Profifussballer sind auf dem Bolzplatz auch von den Hobbyspielern genervt... was soll das?


Und mal ehrlich. Wenn ich im Urlaub oder sonst wo ERNSTHAFT und bewusst ein Foto mit meiner DSLR mache, dann brauche ich dafür Zeit. Da probier ich dies oder ads noch aus, mach HDRs oder Panoramen oder sonst was. Da vergeht schonmal ein wenig Zeit und in der Zeit können vermutlich 1000 Leute ihr Tablet rausziehen und Fotos machen. Who cares...

Wenn man sich über sowas aufregt, wird man seines Lebens nicht mehr froh. UND: Mich würden die Leute an sich, die meinen Ausschnitt ruinieren, viel mehr nerven, als die Tatsache, dass sie auch noch irgendwas in der Hand halten - was auch immer das ist..
Kommentar ansehen
12.09.2012 19:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt bestimmt: auch welche die sich das frühstück auf so einem teil servieren lassen xD
Kommentar ansehen
13.09.2012 00:34 Uhr von Gimpor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha. Also das Bild aus der Quelle sieht nicht gerade aus, als wäre da ein Profi am Werk gewesen. Von daher verstehe ich das Gemecker nicht! ;-)
Kommentar ansehen
13.09.2012 00:55 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert: mich irgendwie an dieses Bild hier ^^ http://de.webfail.at/...
Kommentar ansehen
13.09.2012 05:20 Uhr von kreuzassdunase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab das ipad 1. generation. ne kamera wäre ab und zu schonmal nützlich gewesen. aber ich würde es niemals ausschließlich zu diesem zweck benutzen. ich halte aber auch generell nichts von leuten die schöne augenblicke lieber durch ein display betrachten als es einfach mal zu genießen...
Kommentar ansehen
13.09.2012 11:37 Uhr von hujiko-san
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Anonimaj: AR mit einem Pad? Wie unbequem. ;)

Was will ich denn auf Ausflügen mit dem Tablet? Mails checken?
Und warum sollte ich eigentlich mit einem Tablet telefonieren wollen? Ist das nicht unbequem? Selbst mit BT-Headset halte ich das für suboptimal. Klingelt das Tablet, finger ich das erst einmal aus der Tasche?

Allzu große optische Zoombereiche sind bei Kompakten und deren kleinen Objektiven Müll. Die optische Qualität nimmt durch den großen Brennweitenbereich zwangsläufig ab, und mit der Lichtstärke haut es zumeist auch nicht mehr hin. Ist kein generelles Argument gegen Kompaktcams, da einige Modelle ganz brauchbare Bilder liefern.

@bimmelicious
Es geht nun auch nicht um Profifotografen, die die Zeit haben, ihr Bild ordentlich zu gestalten, sondern meinem Verständnis nach vor allem um Leute wie Pressefotografen.

@topic
Kann ich mir innerhalb von Menschenmengen gut vorstellen, dass diese flächigen Teile enorm behindern. Stelle ich mir als Pressefotograf nervig vor... irgendeine Dumpfbacke versaut dir mit seinem Tablet für ein Müllbild deinen Schnappschuss, von dessen Erlös du gern leben möchtest. Die Bildquali... naja... reden wir nicht darüber... wem es so genügt... bitte sehr. Kann ja nun nicht jeder einen ästhetischen Anspruch haben.

Im Allgemeinen finde ich das Konzept von Tablets dämlich, wenn man mal von ein paar Anwendungsfällen absieht. Nunja, aber es gibt ja auch Leute, die glauben, dass dem Konzept der Apps die Zukunft gehöre. :D
Kommentar ansehen
13.09.2012 11:47 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind bestimmt alles BLÖD-Leser-Reporter: die mit ihren Tablets kuriose Situationen fotografieren damit die SN-Reporter hier dann kuriose News schreiben können.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?