11.09.12 16:58 Uhr
 637
 

Sachsen: Vergewaltigungs-Versuch auf Volksfest

Ein Asylbewerber aus Libyen soll am vergangenen Wochenende auf dem "Tag der Sachsen" in Freiberg versucht haben, eine 42-jährige Frau zu vergewaltigen. Nur weil sich die Frau heftig wehrte, kam es schließlich nicht zur Vergewaltigung.

Allerdings stahl der Täter dem Opfer das Handy. Ein Fährtenhund der Polizei führte die Beamten schließlich zum Asylbewerberheim, wo Brahim B. festgenommen werden konnte. Er trug das gestohlene Handy der Frau noch bei sich.

Nach Polizeiangaben soll der Mann unlängst auch an einer Messerstecherei in Chemnitz beteiligt gewesen sein.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Sachsen, Versuch, Asylbewerber, Volksfest
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2012 17:01 Uhr von holaa
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
boaaaaa: gleich wieder raus mit dem.....
Kommentar ansehen
11.09.2012 17:02 Uhr von Captain-News
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
und wieder hat er recht, Herr Sarrazin: leider hat Herr Sarrazin wieder mal recht behalten, was Türken und Araber angeht.....
Kommentar ansehen
11.09.2012 19:42 Uhr von MrMaXiMo
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2012 11:57 Uhr von MiaWuaschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: Endlich ist der arabische Frühling auch im Monokulti Osten angekommen. Und alle so : YEAH !!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht