11.09.12 14:48 Uhr
 409
 

Berlin: Die Hauptstadt hat ein großes Ratten-Problem

Die Hauptstadt Berlin hat mehr und mehr mit einer Rattenplage zu kämpfen. Immer öfter bekommen die Behörden entsprechende Meldungen der Bürger.

Das geht sogar so weit, dass auf einem Spielplatz bereits vor den Nagetieren gewarnt wird. Mittlerweile befürchten Experten, dass auf jeden Einwohner ein bis zwei Ratten kommen.

Auch vor dem Zoo machen die Überträger vieler Krankheiten nicht halt. Symbolisch steht dafür ein Bild, auf dem ein Pavian eine erlegte Ratte trägt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Problem, Ratte, Hauptstadt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burkiniverbot bleibt: Französische Gemeinden ignorieren Gerichtsurteil
Villingen/Schwenningen: Flüchtlinge können im Freibad das Seepferdchen machen
Australien: Mann findet riesigen 4,1-kg-Goldklumpen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2012 15:18 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Berlin: hat es aber auch mit den Viechern.....

Zuerst die "Maulwurf"plage, die Gott sei Dank 1989/1990 weitestgehend eingedämmt werden konnte.

Jetzt die Zecken, die sich ebenfalls wie die Karnickel vermehren. Und jetzt auch noch Ratten.

Ne Menge unangenehmet Gekrabbel unterwegs im Ghetto wat?
Kommentar ansehen
11.09.2012 15:26 Uhr von magnificus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Interview: Sigmar Gabriel verteidigt Stinkefinger gegen pöbelnde Neonazis
Gabriel fordert jetzt Obergrenze für Integration
AfD/CSU: Söder und Petry fordern Rückführung Hunderttausender Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?