11.09.12 14:31 Uhr
 374
 

Nahverkehr hat schnellere Preisanstiege als das Auto

In den vergangenen zehn Jahren erhöhten sich die Preise bei Kraftfahrzeugen um 30 Prozent. Im gleichen Zeitraum stiegen die Preise beim öffentlichen Nahverkehr um 42 Prozent.

Bei der Bahn wurden die Fahrkarten um 38 Prozent teurer. Die Lebenserhaltungskosten erhöhten sich in den letzten zehn Jahren um 18 Prozent.

Bei den Autos sind die explodierenden Benzinpreise für die Preissteigerungen verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Nahverkehr, Preisanstieg, Lebenshaltungskosten
Quelle: www.finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN