11.09.12 12:55 Uhr
 707
 

Fan-Abzocke: "DSDS 2012"-Kandidat Kristof Hering verlangt Geld für Fantreffen

Kristof Hering war Teilnehmer bei "Deutschland sucht den Superstar 2012". Nach Ende der Show startete er eine Karriere, die zunächst vielversprechend aussah.

Inzwischen hat er sich von seinem alten Team getrennt. Seine Homepage existiert nicht mehr und neue Termine sind Mangelware geworden. Finanziell scheint es ihm dennoch gut zu gehen.

Wie nun heraus kam, verlangt er für Fantreffen eine ordentliche Stange Geld. Jeder Teilnehmer muss 50 Euro bezahlen, um ihn sehen zu können. Zuletzt sollen 50 Teilnehmer anwesend gewesen sein. Ein mehr als lukrativer Tagesverdienst für den Schlagersänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Fan, DSDS, Kandidat, Abzocke, Kristof Hering
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2012 13:08 Uhr von NoPq
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Lappen von Schlagersänger: http://www.orangejuiceblog.com/...

Abgesehen davon:
>Teilnehmer bei "DSDS"
>vielversprechende Karriere
such dir eins aus - beides ist ein Widerspruch
Kommentar ansehen
11.09.2012 16:52 Uhr von Pundi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt also nichts anderes als das er eine Nutte geworden ist...
Kommentar ansehen
05.10.2012 16:27 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kristof wer? Den kennt doch keiner. Wozu sollte man 50 Euro zahlen, um ihn sehen zu dürfen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?