11.09.12 11:26 Uhr
 11.464
 

Werbebanner entschlüsselt: Hinweis auf ein Feature des neuen iPhone entdeckt

Gutes Marketing ist wohl einer der größten Faktoren, wieso Apples iPhone so beliebt ist. Die Werbebanner und Event-Einladungen bieten immer "verschlüsselte" Hinweise auf die Features des neu vorgestellten Produkts.

Nachdem das diesjährige Banner zunächst unauffällig und lediglich bunt erscheint, bedarf es einer kurzen Bearbeitung, um den Hinweis zu entdecken. Staucht man das Bild zusammen, fällt einem auf, woraus es besteht.

Das Banner besteht aus nebeneinander angereihten App-Icons, die stark in die Höhe gezogen wurden. Man sieht zum Beispiel ein Game-Center-, Safari- und iTunes-Icon. Zudem sitzt in der Mitte eine bislang unbekannte Applikation. Der Hinweis auf ein größeres Display ist deutlich zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnCody
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Hinweis, Feature, Werbebanner
Quelle: fuchsphones.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2012 11:26 Uhr von JohnCody
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:07 Uhr von Omega-Red
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
IMHO wäre das nichts Überraschendes! Eher etwas längst Überfälliges um wieder auf die Konkurrenz aufzuschließen.
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:08 Uhr von Pilot_Pirx
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Wayne
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:15 Uhr von AytchKay
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Und wo sind da jetzt die News. Ich weiß jetzt nicht mehr als vorher.
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:36 Uhr von smogm
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
ach du kacke: Wie völlig verzweifelt muss man sein um sich mit so nem Müll zu befassen.

So nen Schund hört man auch nur von Apple Produkten. Die Leute sollten sich mal überlegen nicht besser in ne professionelle Behandlung zu gehn...diese ständigen Kindergartenspekulationen klingen doch sehr stark nach Minderwertigkeitskomplexen.

Bei allen anderen Herstellern wartet man einfach bis das Produkt da ist und bringt dann ne News zur neuen Hardware.



[ nachträglich editiert von smogm ]
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:41 Uhr von f4ke
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wow! Ein größeres Display? Nicht wahr!
Und ein geheimes Icon? Doch nicht etwa Passbook.
Ohhh nein!

Klasse Neuigkeiten. Achja, das WTC steht auch nicht mehr... wollte ich mal ans Tageslicht bringen!


@smogm:
Sich mit lustigen "Eastereggs" zu befassen ruht also daher, dass wir alle Minderwertigkeitskomplexe haben. Achso! Du bist natürlich der, der alles durchschaut und mit seinen schwachsinnigen Basherkommentaren keinen Meter auf seine Risse in im Hirn aufmerksam macht. Herzlichen Glückwunsch!

Apple hat eben doch noch etwas Spaß am Marketing.

[ nachträglich editiert von f4ke ]
Kommentar ansehen
11.09.2012 13:24 Uhr von MacGT
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ peterenis: Du darfst gerne meckern, wenn das iPhon erstmal vorgestellt ist. Solange aber keiner ausser Apple weiss, was in dem Ding tatsächlich drin ist, solltest du dich vielleicht etwas zurückhalten.
Kommentar ansehen
11.09.2012 16:58 Uhr von TomHao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Hinweis auf ein größeres Display ist deutlich zu erkennen. "

Ich seh da nur viel Fantaise... aber es interessiert mich auch nicht...
Kommentar ansehen
11.09.2012 16:58 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paradox einerseits vom Erfolg Apple´s durch gut umgesetztes Marketing zu berichten, aber im selben Atemzug noch eine News verfassen zu müssen um allen Leuten die Marketing-Botschaft zu erklären :)

Ich streite zwar nicht ab, dass Apple es wirklich versteht, die Produkte zu vermarkten aber welches Klientel wird hier eigentlich für blöd verkauft, welches angeblich nicht in der Lage sein soll es selbst zu "entschlüsseln"? - Die Apple Freunde oder andere Handy-Nutzer welche möglichst Kunden werden sollten? :D
Kommentar ansehen
12.09.2012 07:02 Uhr von gsxacl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe zwar noch nie iOS genutzt aber ich denke es handelt sich bei dem "fragwürdigen" App um eine Aktien-App


uhh revolutionär.....
Kommentar ansehen
12.09.2012 12:26 Uhr von f4ke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gsxacl: Eine Aktien-App auf dem iPhone? Niemals, sowas braucht keiner und wird es nie geben!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?