11.09.12 10:25 Uhr
 273
 

Massive Alkoholsucht und Halluzinationen: Brenos Ex-Frau packt aus

Der ehemalige Profi des FC Bayern Münchens, Breno, sitzt seit dem vierten Juli 2012 in der JVA Stadelheim in München. Ihm wird vorgeworfen, sein eigenes Haus in Brand gesetzt zu haben (ShortNews berichtete). Nun hat sich seine Ehefrau Renate zu Wort gemeldet und Licht ins Dunkel der Tatnacht gebracht.

Sie bestätigte zunächst die gerichtliche Version, nach der Breno massive Alkoholprobleme hatte und gegen Ende seiner Leidenszeit bis zu einer Flasche Whiskey am Tag trank. Im Rausch soll er dann "komplett halluziniert" und sich stellenweise auf dem Boden herumgerollt haben.

Auch sei ihr Mann einmal mit einem großen Messer bewaffnet aus dem vierten Stock gesprungen, wie er im Wahn stammelte, um Rafinha, einem anderen Bayern-Profi zu helfen. In der Tatnacht dachte Renata 20 Minuten lang, ihr Mann befände sich noch in dem brennenden Gebäude.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FC Bayern München, Ex-Frau, Alkoholiker, Breno, Halluzination
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?