11.09.12 07:45 Uhr
 1.953
 

PureView-Foto-Technologie: Nokia gibt jetzt auch Foto-Schummeleien offen zu

In der letzten Woche hatte ein Werbespot für die PureView-Foto-Technologie im neuen Nokia-Flaggschiff Lumia 920 bei den Fans für Aufregung gesorgt, weil die Vorführung dieser Funktion in dem Werbespot als Fake entlarvt wurde (ShortNews berichtete).

Nokia hatte die Schummelei zugegeben. Nun kam der zweite Teil des Geständnisses, denn auch auf Fotos, die in Helsinki gemacht wurden und zur Demonstration dieser Technologie veröffentlicht wurden, wurde getrickst. Ein User hatte dies herausgefunden und auf "Hacker News" publik gemacht.

Nokia gab nun gegenüber einm US-Technikblogs zu, dass man nicht darauf hingewiesen hatte, dass diese Fotos nicht mit dem Lumia 920 gemacht wurden. Sie entstanden am Rande der Produktion des bereits umstrittenen Werbespots. Nokia bedauere den Fehler und entschuldigt sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Nokia, Technologie, Fake
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2012 09:05 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Worum gehts denn dabei genau? Hab jetzt schon ein paar mal von dieser PureView Geschichte gelesen, aber keinen schimmer was das sein soll.
Mal Quelle studieren.

EDIT:
Ahaaaa, Bildstabilisator.
Interessant wäre auch ein vergleich mit den tatsächlichen Resultaten gewesen, aber gibt die Quelle leider auch nicht her.
Trotzdem (+)

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
11.09.2012 09:54 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Phillsen: ist reines marketing geblubber

the verge hat es getestet und mit anderen smartphones verglichen.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:00 Uhr von xevii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Phillsen: Es geht auch mit darum, dass in der Szene wo das Mädel das Fahrrad fährt man ein einer kurzen Sequenz sehen kann in einer Spiegelung im Hintergrund, dass da nciht mit einem Nokia gefilmt wurde, sondern in einem Van mit einer professionellen Kamera auf einem massiven Stativ glaube ich sogar. Also nix hier von der bubenhaften verspielten Liebe die sich gegenseitig mit dem Handy filmen.
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn man brauchbare Fotos möchte ist eben schon eine reine Digitalkamera für 150.- Euro jedem teuersten Smartphone überlegen. In den flachen Smartphones kann man doch keine so grosse Linse verbauen, die dann auch noch bei Dunkelheit scharfe und helle Fotos machen soll.
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:27 Uhr von muhschie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aggronaut: Hast du das Video auch gesehen und verstanden?
Wenn nicht, dann laß dein geblubber.
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:28 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aggro,xevii: Dass es eben Fake war, hab ich schon begriffen, aber Danke.
Ich hab nur nicht gewusst was dieses PureView sein soll.

Und xevii, das musste ich jetzt natürlich selber sehen ^^
Bei Sekunde 27 des Videos sieht man den Van. Die Kamera und das Stativ kann ich nicht wirklich erkennen.
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:41 Uhr von xevii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stativ war aus meiner Errinnerung. Aber was denkst Du hält die Person sonst, wenn nciht eine große Kamera? Ein Ghettoblaster? (:
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:49 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jahaaaa: Ich sag ja nicht, dass es nicht da war, ich konnts halt nicht recht erkennen. ^^

Könnte ein Baumarkt-Stativ sein oder ne ausgewachsene Stadycam. die Auflösung lässt für mich halt die Beurteilung nicht zu.
Kommentar ansehen
11.09.2012 12:13 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das echte Pureview: Ist im Nokia808. Da sich das Handy trotz (oder gerade wegen) Symbian super verkauft hat, dachten Nokia und Microsoft, wir nutzen diese Marke auch für Windows Phone. Aber die Kamera im Lumia ist lange nicht so gut wie die echte Pureview Kamera im 808 die unglaubliche Bilder schießt. Doch diese Kamera braucht zuviel Platz, weshalb das 808 so dick ist. Daher hätte sie nicht ins Lumia 920 reingepasst.

Peinlich von Nokia, jetzt eine relativ normale Kamera mit ein paar Gimmicks als Pureview zu bezeichnen.
Kommentar ansehen
23.09.2012 14:43 Uhr von Jason31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung lügt? Eine Welt bricht zusammen Wem anno 2012 immer noch nicht klar geworden ist, das man zum Putzen immer noch einen Lappen braucht und das nicht nur mit einer Spraydose geht, Waschpulver heute immer noch so weiß wäscht wie vor 50 Jahren und die gute "Landmilch" das Land nur auf ihrem Transport zu Gesicht bekamt, der sollte eh mal seinen Arzt fragen ob da nicht einschläfern besser wäre für ihn.

Wir reden hier von Werbung. Glaubt irgend einer, dass dort mit fairen Mitteln gespielt wird? Jeder noch so hinter der Zeit gebliebene weiß doch heute, das für die "Schönheits-Mittelchen" der Konzerne 13 und 14 Jährige vor der Kamera stehen, die einem weiß machen wollen das damit die Haut schön glatt wird... Leute, schaltet doch mal den Kopf ein...

Anderer Seits hat ThomasHambrecht doch völlig recht (wer drückt dem eigl. nen Minus rein??). Ne Kamera die gescheite Fotos macht, steckt nun einmal NICHT in einem Handy. Man kann damit, im Rahmen der Möglichkeiten die einem die Technik bietet, durchaus ansehnliche Fotos schießen oder Filme drehen. Nur sich dann hin zu stellen und die Bildbewertung auf einer Diskussionsebene zu führen, die ehr einer DSLR angemessen wäre, ist einfach neben der Spur.

Ich habe selber eine aktuelle DSLR daheim, da kann jede Art von Handy-Kamera gegen einpacken, selbst meine Lumix (Schnappschußkamera) produziert um Längen bessere Bilder als es mit der Miniaturoptik einer Handykamera je möglich wäre.

Diese Handy-Kameras sind und bleiben was sie immer waren: Eine gute Alternative "eben schnell" von irgend etwas ein Bild/Film zu machen, als Andenken, Erinnerung oder Beweiß. Wer hier den Anspruch erhebt, damit eine dedizierte Kamera ersetzen zu wollen, so leid es mit auch tut, der hat keine Ahnung vom Fotografieren.

Deswegen, bezogen auf die News, sollte einem einfach klar sein, dass die Werbeaufnahmen sicher nicht dem besagtem Handy gemacht wurden. Sicher gibt es auch anders wo noch bessere Handy-Kameras als in diesem Gerät, glaubwürdig ist es jedoch, wenn man akzeptiert das mit diesem Gerät im Verhältnis zu seinen Abmessungen der optischen Einheit, gute Fotos zu realisieren sind. Aber eben immer nur verglichen auf der Ebene der jeweiligen Klasse.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?