11.09.12 06:08 Uhr
 90
 

Dormagen: Chlorwasserstoff entweicht aus defekter Leitung - 25 Verletzte

Im Chemiepark Dormagen sind durch austretenden Chlorwasserstoff 25 Personen leicht verletzt worden. Sie litten unter Augen- und Atemwegsreizungen

Nach Angaben eines Sprechers des Chemieparks, trat das Gas bei Reinigungsarbeiten aus einer defekten Leitung aus.

Die 25 betroffenen Arbeiter wurden im Chemiepark vom Werkarzt behandelt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Leitung, Dormagen, Chlorwasserstoff
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?