10.09.12 19:55 Uhr
 182
 

Suchen schon bald "Krabbelroboter" auf dem Mond nach Wassereis?

Geht es nach den Vorstellungen des deutschen Raumfahrtchefs Johann-Dietrich Wörner, so sind die Europäer bei der nächsten Mond-Mission der US-Amerikaner mit an Bord.

In einem Raumtransporter könnte man eine ganze Reihe sogenannter Krabbelroboter auf den Mond schicken, welche diesen Erkunden sollen. Zu diesem Zweck könnten die Roboter einen mehrere Kilometer tiefen Krater hinabsteigen, um dort nach Wassereis zu suchen.

Das ganze könnte bereits eine Vorarbeit auf dem Weg zu einer bemannten Mondstation sein, so der Experte.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Roboter, Mond, Mission
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 21:05 Uhr von Shifter
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich mag Waldmeister und Zitrone

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?