10.09.12 15:13 Uhr
 26.876
 

"Der Prinz von Bel-Air": "Carlton" ist doch nicht tot

Nun wurde auch "Der Prinz von Bel-Air"-Star Alfonso Ribeiro, besser bekannt als "Carlton", Opfer des neuen, makaberen Trends im Internet, Todesmeldungen von Stars und Promis zu verbreiten. Vor allem die sozialen Netzwerke bringen diese Gerüchte immer wieder in Umlauf.

Die Facebook-Seite "R.I.P. Alfonso Ribeiro" wurde in der vergangenen Woche ins Netz gestellt und ließ die Gerüchte um den Tod des Schauspielers aufkochen.

Der beliebte Schauspieler hat nun über Twitter bestätigt, dass es ihm richtig gut gehe. Letzte Woche wurden schon 50 Cent, Morgan Freeman und Eddie Murphy Opfer dieses Internet-Trends.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Facebook, Meldung, Ente, Prinz von Bel-Air
Quelle: www.loomee-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 15:24 Uhr von ShadowDriver
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Bin ich: der einzige der es komisch findet das es nur schwarze Stars sind?

Jedenfalls ist das sehr geschmacklos

[ nachträglich editiert von ShadowDriver ]
Kommentar ansehen
10.09.2012 15:37 Uhr von TripleB
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ShadowDriver: John Bon Jovi war auch schon einer der Toten.

Und ja, geschmacklos ist es.
Kommentar ansehen
10.09.2012 15:46 Uhr von nachoben
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Neu.... das gabs schon vor etlichen Jahren.

Bild von einem Promi, RIP & "Good night sweet prince" rein schreiben und zusehen wie es sich verteilt.

Ich kann nicht glauben das da echt noch leute drauf reinfallen.
Kommentar ansehen
10.09.2012 15:55 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ist es illegal: wenn ich für jemanden, den ich net leiden kann ne Todesanzeige aufgebe? Wär nur hart, wenn er den Morgen dann zufällig von nem Auto platt gefahren wird und das war ein besoffener und der ist abgehauen. ^^
Kommentar ansehen
10.09.2012 16:13 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso wie: Hugh Heffner

https://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
10.09.2012 17:21 Uhr von tom_bola
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen doch froh sein. Totgesagte leben länger.^^
Kommentar ansehen
11.09.2012 07:08 Uhr von 16669
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dauerbrenner: bei dieser Scherzattacke ist ja wohl Elvis.
Kommentar ansehen
11.09.2012 10:03 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
50 Cent, Morgan Freeman und Eddie Murphy ??? scheint wohl schwarzer Humor zu sein ...
Kommentar ansehen
14.09.2012 14:27 Uhr von Hodenkobolt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CArlton doch nicht tot: Hmmm..könnte mir vorstellen, das diese(auch wenn´s makaber klingt)Anzeigen von denen selber reingestellt wurden. Oder zumindest im Auftrag !

"Any Promotion is good Promotion" wusste mitte der 80er schon Harald Juhnke.

Und bist auf 50 Pfennig, hat der Rest es aufjedenfall nötig sich mal wieder ins Gespräch zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?