10.09.12 14:23 Uhr
 139
 

Fußball: Untersuchungen des DFB gegen Union Berlin

Der DFB-Kontrollausschuss hat Untersuchungen gegen den Zweitligaverein Union Berlin in die Wege geleitet und ein schriftliches Statement gefordert.

Grund für die Ermittlungen ist ein Transparent, welches die Union-Anhänger während der Zweitligapartie gegen Hertha BSC gezeigt hatten. Dort waren obszöne Worte zu lesen, die gegen den DFB gerichtet waren. Der Verein hatte sich schon für diese Aktion beim DFB entschuldigt.

"Wir werden alles daran setzen, die verantwortlichen Personen zu identifizieren. Wer auf diese Weise dem Verein schadet, muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen", sagte Union-Präsident Dirk Zingler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Ermittlung, 2. Bundesliga, Union Berlin, Transparent
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 14:38 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade. Ich hätte aber gern gewusst, was da so stand. Vllt kann mal wieder Jemand nicht die Wahrheit vertragen.
Weiss das wer?
Kommentar ansehen
10.09.2012 19:25 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@magnificus: http://www.shortnews.de/...

war das gleiche Plakat. Also das mit den 3 Worten.

Ich verstehe nur nicht, wie man so gegen Montagsspiele in der zweiten Liga demonstrieren will????

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?