10.09.12 12:55 Uhr
 88
 

Ford berichtet von 15 Produktpremieren in 2013 (Update)

Ford will sich jetzt von der Konkurrenz abheben. Mit 15 Produktpremieren will der Konzern 2013 zeigen, was er kann.

Den Anfang macht eine Facelift-Variante des Erfolgsmodells Fiesta und eine Neuauflage des Ford Mondeo. Aber auch bei den Transportern hat sich Ford etwas neues überlegt. Den Transit Connect wird es auch in einer neuen Generation geben. Außerdem will Ford den Mustang, den Edge und den Eco Sport nach Europa holen (ShortNews berichtete).

In Paris konnte man schon die ersten Modelle bewundern. Der neue Fiesta soll der sparsamste seiner Klasse werden und mit Extras wie der Regulierung der Höchstgeschwindigkeit oder Radiolautstärke auftrumpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Premiere, Ford, Modell, Palette
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?