10.09.12 11:56 Uhr
 848
 

Lamborghini Sesto Elemento: Supersportler auf Straße gesichtet

2010 wurde der Supersportler in Paris erstmals gezeigt, mittlerweile ist eine Kleinserie fix. Nun wurde der Lamborghini Sesto Elemento (sechstes Element) auf der Straße gesichtet.

Unter der Haube des Sesto Elemento steckt der gleiche V10 wie im Lamborghini Gallardo, ergo ein V10 mit 5,2 Litern und 570 PS. Der Sesto Elemento wiegt allerdings unter 1.000 Kilo, weswegen der Supersportwagen in nur 2,5 Sekunden von null auf 100 km/h sprintet.

Gebaut wird der Sesto Elemento übrigens nur in einer Magerauflage von gerade mal 20 Modellen, weswegen Lamborghinis neuester Streich über zwei Millionen Dollar kosten soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Straße, Sportwagen, Lamborghini, Auflage
Quelle: www.motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 11:56 Uhr von DP79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr in der Quelle, der V10 klingt absolut brutal. Die Bilder stammen scheinbar von Pebble Beach, vermute ich jedenfalls.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?