10.09.12 11:40 Uhr
 12.295
 

Hygiene-Skandal: Sex im Fast-Food-Restaurant

Wie es um die Einhaltung von Vorschriften in Fast-Food-Restaurants bestellt ist, berichteten ja schon diverse Medien und Portale.

Kürzlich kam es allerdings zu einem Vorfall, der vermutlich niemanden kalt lässt. So sollen zwei Angestellte einer namhaften Fast-Food-Kette Sex gehabt haben. Und das nicht irgendwo, sondern im Kühlraum und bei geöffneter Tür, während der Betrieb normal weiterlief.

Ein Kunde beobachtete die skandalöse Szenerie und informierte umgehend den Filialleiter. Dieser entließ die beiden Mitarbeiter sofort fristlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rohleder
Rubrik:   Brennpunkte / Schlagzeilen
Schlagworte: Sex, Skandal, Restaurant, Hygiene, Fast-Food-Restaurant
Quelle: www.promi-tommy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 11:40 Uhr von Rohleder
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen? Wenn die beiden zu dumm sind die Tür zu schließen, müssen sie sich nicht wundern, wenn sie entlassen werden. Ich persönlich hätte sie auch umgehend gefeuert. Ich gefährde mich ja selbst, als Filialleiter, wenn ich zu lasse, dass meine Mitarbeiter zwischen meinen Vorräten Sex haben. Hygiene-Vorschriften lassen grüßen.
Kommentar ansehen
10.09.2012 11:56 Uhr von phiLue