10.09.12 10:42 Uhr
 110
 

Frankreich: Präsident Hollande fordert Opfer für neuen Steuerplan

Frankreichs Präsident Hollande hat am gestrigen Sonntagabend seine Pläne präsentiert, mit denen er das Land aus der Schulden- und Wirtschaftskrise führen will.

In einem auf zwei Jahre angelegten drastischen Budgetprogramm, will Hollande den Franzosen spürbare Opfer abverlangen - konkret 20 Milliarden Euro: Diese Mehreinnahmen an Steuern sollen jeweils zur Hälfte die privaten Haushalte und die Unternehmen aufbringen.

Weitere zehn Milliarden Euro soll der Staat einsparen. An der Reichensteuer hält Hollande fest - und er attackiert Frankreichs reichsten Mann, den Chef des Luxusgüterkonzerns LVMH, Bernard Arnault.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Präsident, Opfer, Steuerplan
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 12:30 Uhr von DrStrgCV
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant: Wieso höre ich nie von einem Politiker wenn es ums Sparen geht dass der Militärhaushalt gekürzt wird oder der Fuhrpark der Politiker oder die Geählter der Politiker.

Meine Vorschläge:

Militärbudget drastisch runterfahren
Politikerbezüge um 50% senken
Einheitssteuersatz einführen - 20% und gut isses
PKW Maut für ausländische Fahrzeuge
Volksversicherung einführen und KK abschaffen
Sämtliche Auslandshilfen abschaffen

Das wäre nur der Anfang....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?