10.09.12 09:25 Uhr
 943
 

Schweiz: Hanfmesse zog 7.000 Besucher an

In der Stadthalle von Dietikon fand am Wochenende die Hanfmesse Cannatrade statt. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte es reichlich Diskussionen über die Durchführung der Messe gegeben.

Die Kantonspolizei Zürich zeigte sich durch ihre Anwesenheit präsent, verzeichnete jedoch keine besonderen Vorkommnisse. In zwei Jahren soll die nächste Cannatrade stattfinden.

"Ich sah nichts Illegales, sondern überraschend viele Leute, die einfach ihren Lifestyle pflegten", sagte SVP-Stadtrat Roger Brunner bei einem Privatbesuch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Messe, Besucher, Cannabis, Hanf
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?