10.09.12 08:33 Uhr
 11.937
 

Verzettelt: Mann bekommt von Freunden äußerst ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk

Eine wirklich ungewöhnliche Überraschung bekam jetzt ein Mann aus Magdeburg von seinen Freunden zum 30. Geburtstag.

Diese beklebten seinen Wagen komplett mit selbsthaftenden Notizzetteln. Insgesamt rund 2.200 Stück fanden an dem Wagen Platz.

Damit wollten die Freunde für eine bleibende Erinnerung sorgen. Das dürfte gelungen sein, denn das Entfernen der Zettel kostete das Geburtstagskind rund eine Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Geburtstag, Überraschung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 08:42 Uhr von blade31
 
+52 | -0
 
ANZEIGEN
wow: und wars das?
Kommentar ansehen
10.09.2012 09:26 Uhr von GulfWars
 
+5 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2012 10:00 Uhr von -hc-
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
was bitte ist Inselsamt?
Ist das Samt das aus Inseln gewonnen wird?
Kommentar ansehen
10.09.2012 10:21 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Inselsamt: Aha!

Aber das der Checker bei so nem Kack pennt, kann man ja noch entschuldigen

[ nachträglich editiert von Hirnfurz ]
Kommentar ansehen
10.09.2012 10:37 Uhr von knuddchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Inselsamt? Hab das schon gemeldet, scheinbar hat hier der Checker wirklich gepennt. Hab das Wort auch noch nie gehört. Inselsamt, ich lach mich weg.
Kommentar ansehen
10.09.2012 11:52 Uhr von don_vito_corleone
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
GulfWars und hugamuga: ihr habt wohl keine freunde sonst würdet ihr nicht so eine scheisse von euch geben.
Kommentar ansehen
10.09.2012 13:27 Uhr von Botlike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@GulfWars: Außer ner Anwaltsrechnung hättest du davon aber wenig gehabt. Nur eben 2 Freunde weniger ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2012 15:04 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht doch gut aus....also ich hätte nur die Scheibe frei gemacht :)
Kommentar ansehen
12.09.2012 17:21 Uhr von xINTERx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
short. der schrottplatz ist nicht mehr ,von A bis B weit weg...

weg mit dem AUTO"voll HÄSSLICH.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?