10.09.12 07:41 Uhr
 290
 

Mordfall Bögerl: Polizei bald am Ziel? Zeuge will den Mörder kennen

Es war einer der spektakulärsten Kriminalfälle der letzten Jahr. Die Rede ist von der Entführung und der Ermordung der Bankiersgattin Maria Bögerl. Doch nun geht die Polizei einer heißen Spur nach. Denn es meldete sich ein Zeuge, der behauptet, den Mörder zu kennen.

Zudem will er DNA-Material von ihm besitzen. Dieser Zeuge meldete sich bereits im vergangenen Jahr und ließ den Ermittlern DNA zukommen. Doch die Polizei konnte diese damals nicht exakt genug analysieren, und da der Hinweisgeber anonym blieb verwarf die Polizei die Spur.

Auch kam im Zuge der erneuten Fahndung eine schlimme Panne ans Licht. Bereits wenige Tage nach der Entführung bekam die Polizei einen Brief, in dem erklärt wurde, dass Maria Bögerl bereits tot sei.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mörder, Ziel, Zeuge, Mordfall
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?