10.09.12 06:00 Uhr
 3.464
 

Formel 1: Red Bull total schockiert - "Es ist eine Riesenschande"

Sebastian Vettels Red-Bull-Wagen fiel in Monza aus. Der Weltmeister schied somit aus und holte keine Punkte. Der Tabellenführer Fernando Alonso konnte somit seinen Vorsprung ausbauen (ShortNews berichtete).

Nun äußerte sich Red Bull über den Ausfall. "Es ist eine Riesenschande. Zwei Fahrer, die das Rennen nicht beenden - das ist wirklich schlimm. Das ist so ein Tag, den wir hinter uns lassen müssen", erklärte Teamchef Christian Horner.

Außerdem äußerte sich Vettel über seine Strafe, die er erhielt, weil er wegen Alonso mit seinem Wagen auf das Gras ausweichen musste. Er sei im ersten Moment stinkwütend gewesen, jedoch musste er die Strafe hinnehmen. Im Rennen selbst kam dann noch der ärgerliche Ausfall.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport / Formel 1
Schlagworte: Formel 1, Formel, Red Bull, Es
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2012 08:43 Uhr von tutnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@killerjockl86: vielleicht ist der teil der news vom letzten jahr ;). allerdings kann ich mich an keine strafe für alonso erinnern.
Kommentar ansehen
10.09.2012 08:49 Uhr von Baio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ey Bitte Formel1 News und Quelle Bild.de? -.- gibt ja nicht genug bessere seiten aller Formel1.de
Kommentar ansehen
10.09.2012 11:59 Uhr von DieHunns
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strafe ist wirklich bizarr, was hätte Vettel denn sonst machen soll, zur Seite fahren und ihn durch winken? Für mich eher ein Fahrfehler seitens Alonso.
Kommentar ansehen
10.09.2012 13:04 Uhr von donionline
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schade um diese ehemals tolle rennserie: der milliardenschwere komödienstadl ist mittlerweile als formel 1 fan schwer zu ertragen. einmal sind da die teils sehr fragwürdigen bestrafungen durch die FIA, zum anderen die mittlerweile völlig aus dem ruder laufenden reglementierungen, die teils auch noch während der laufenden saison ausgesprochen werden. wo ist die rennserie hin, deren neuerungen und entwicklungen auch mal für den zivilverkehr taugten?? wo sind die spannenden überholmanöver ohne diese DRS-kacke, die einmal funktioniert und einmal nicht?! wo ist das können der fahrer bitteschön hin?!
bestes beispiel war ja grosjean (hoffe der name ist so richtig geschrieben), der anscheinend zu blind ist um das vor ihm fahrende auto bei guten sichtverhältnissen zu erkennen. früher gab es auch schon dumme unfälle, ich erinnere da nur an schumis besten freund montoya. aber das jemand sich dermaßen verschätzt hat nicht mal juan pablo fertig gebracht.
ich würde es begrüßen die höchste rennserie der welt hoffentlich bald unter neuer führung sehen zu können.
vll geht das nur mir so, aber ich finde, dass die formel 1 in ihrer aktuellen form ihrem titel als höchste rennserie nicht genügt.
Kommentar ansehen
12.09.2012 17:14 Uhr von xINTERx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
short. vettel benehm dich mal ,da denkt der kommt einfach so davon ohne strafe ......

ich fröhe mich für alonso

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht