09.09.12 20:03 Uhr
 151
 

Zirndorf: 75-jährige Fußgängerin wird bei Verkehrsunfall getötet

Bei einem tragischen Verkehrsunfall im mittelfränkischen Zirndorf kam am heutigen Sonntagvormittag eine 75 Jahre alte Fußgängerin ums Leben.

Diese war gerade dabei, die Straße an einem Übergang zu überqueren, bei dem die Ampel für sie grün zeigte. Ein VW wartete bereits hier.

Die Fahrerin eines VW Polo fuhr jedoch an dem wartenden Touran vorbei und erfasste die Rentnerin frontal. Sie starb noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Rentner, Verkehrsunfall, Fußgänger, Übergang
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?