09.09.12 18:29 Uhr
 3.627
 

Oberndorf: Deutschlands vielleicht kurioseste Treppe wieder abgebaut (Update)

Vor Kurzem wurde über eine kuriose Treppe berichtet, welche die zuständige Behörde in Oberndorf über eine Leitplanke bauen ließ. So sollten Besucher zu der dahinter aufgestellten Bank gelangen.

Doch nun ist die vielleicht kurioseste Treppe Deutschlands plötzlich wieder verschwunden. Ein Behördensprecher äußerte sich bereits dazu.

So erklärte er, dass man nach mehreren Begutachtungen zu dem Schluss kam, dass die Brücke für andere Verkehrsteilnehmer zu gefährlich war. Nun wird sie zwischengelagert und wartet auf ihren nächsten Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Treppe, Leitplanke, Parkbank, Oberndorf
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2012 18:39 Uhr von Nudelholz
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Eklig: Was freu ich mich gleich wieder auf die Presseportal-Scheisse und welche Radfahrer sich wieder verletzt haben.
Kommentar ansehen
09.09.2012 23:32 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aha Man hätte auch einfach eine Lücke in er Leitplanke lassen können oder eben nachträglich... aber man kann natürlich auch eine Treppe hinbauen...